S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

Er kennt den FC Bayern und die Bundesliga

Ist der FC Bayern an Real-Spieler Dani Carvajal dran?

+
Der FC Bayern München soll an Dani Carvajal interessiert sein.

München - Heißes Transfergerücht aus Spanien: Ist der FC Bayern München an Dani Carvajal von Real Madrid dran?

Update vom 2. November: Neues Transfergerücht, diesmal aus England: Der FC Bayern soll laut einem Medienbericht an Harry Kane von Tottenham Hotspurs dran sein.

Update vom 30. Oktober: Am Freitag macht das nächste Transfergerücht zum FC Bayern die Runde. Abermals wird ein Superstar als möglicher Neuzugang beim FCB gehandelt. Diesmal handelt es sich um Paul Pogba von Juventus Turin.

Ist der FC Bayern an Real-Spieler Dani Carvajal dran?

Die Spanier müssen es ja eigentlich wissen: Die Sportzeitung "AS", die in Madrid erscheint und der sehr enge Kontakte zum spanischen Rekordmeister Real Madrid nachgesagt werden, berichtet von einem ernsten Interesse des FC Bayern München an Dani Carvajal, dem Rechtsverteidiger der "Königlichen".

Kontakt zum ehemaligen Leverkusener soll Bayerns Technischer Leiter Michael Reschke hergestellt haben. Er war es seinerzeit auch, der den heute 23-Jährigen 2012 für ein Jahr nach Leverkusen lockte, ehe er eine Saison später von den Spaniern per Rückkaufoption zurück transferiert wurde. Da Carvajals Vertrag in Madrid noch bis 2020 läuft, wäre er allerdings für den FC Bayern nicht unter 30 Millionen zu haben, heißt es in dem Bericht.

Vorteil für den FC Bayern München: Dani Carvajal kennt die Bundesliga

Der Spieler selbst sei einem Abschied aus Madrid nicht abgeneigt, da im bisherigen Saisonverlauf Neuzugang Danilo vermehrt auf der rechten Verteidigerposition zum Einsatz gekommen ist - für Carvajal blieb nur der Platz auf der Bank. Bereits im Sommer sollen der FC Bayern bei Real Madrid wegen des Spielers angeklopft haben - damals noch vergeblich.

Wie "AS" jetzt schreibt, arbeiten die Bosse des FC Bayern an einem Angebot für Real Madrid, zudem soll dem Spieler ein Wechsel nach München schmackhaft gemacht werden. Ein Pluspunkt hierfür wäre sicherlich eine Vertragsverlängerung von Pep Guardiola, doch die steht ja bekanntlich noch in den Sternen. Bei Bayern München könnte der bundesligaerprobte Carvajal mittelfristig Rafinha ersetzen und für einen weiteren Qualitätsschub im Defensivbereich sorgen. Er wäre - Stand heute - der fünfte spanische Spieler im Kader des FC Bayern München.

Neben den Münchnern sind allerdings auch andere Spieler an dem Spieler dran. Einige übliche Verdächtige aus England wie beispielsweise Manchester United und Klopp-Klub FC Liverpool. Aber auch die Neureichen von Paris St. Germain würden ihrer Defensivreihe gerne einen neuen Anstrich verpassen - am liebsten mit Carvajal.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten

Kommentare