1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Wechsel im Winter? Bundesligist hat doch keinen Bock auf Bayerns Transfer-Flop

Erstellt:

Von: Florian Schimak

Kommentare

Thomas Mueller (FC Bayern Muenchen 25), Marc Roca (FC Bayern Muenchen 22), Corentin Tolisso (FC Bayern Muenchen 24) jubeln ueber den Sieg
Marc Roca (M.) kam gegen Dynamo Kiew erstmals in dieser Saison zum Einsatz. © IMAGO / Eibner

Er durfte für den FC Bayern am Dienstag endlich einmal wieder ran, dennoch könnte er im Winter wechseln. Ein Bundesligist hat Marc Roca nun aber schon abgesagt.

München - Der FC Bayern reiste am vergangenen Dienstag mit einem absoluten Rumpfkader zu Dynamo Kiew. Neun Stars fehlten dem Rekordmeister in der Champions League beim Winter-Kick in der Ukraine - und dennoch war für Marc Roca kein Platz in Startelf.

Der spanische U21-Europameister von 2019 lief in dieser Saison erstmals für den Rekordmeister auf. Die 23 Minuten in Kiew waren die ersten unter Julian Nagelsmann. Der 24-Jährige pendelt unter dem neuen Trainer stets zwischen Bank und Tribüne, eine wirkliche Chance auf Einsätze aber hat er nicht.

FC Bayern: Winter-Transfer? Bundesligist hat doch keinen Bock auf Roca

Daher steht seit geraumer Zeit ein Leihgeschäft im Raum. Kürzlich wurde Roca mit einem Winter-Wechsel zu Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht. Doch SGE-Coach Oliver Glasner schmetterte diesen Plan nun eiskalt ab!

Auf die Frage, ob die Hessen noch einen Sechser verpflichten würden, sagte Glasner am Mittwoch: „Wir haben mit Kristijan Jakic im Sommer auf der Position nachjustiert, als wir gesehen haben, dass personeller Bedarf besteht“, so der Österreicher: „Es ist daher nicht notwendig, durch einen Wintertransfer diese Position durch einen weiteren Spieler zu stärken.“ Klare Absage an Roca!

Video: Kimmich infiziert! Corona hält FC Bayern in Atem

Der Vertrag des Spaniers an der Säbener Straße läuft noch bis 2025. Aktuell sieht es nicht danach aus, dass Roca beim FC Bayern den Durchbruch schafft. Interessenten stehen beim Mittelfeldspieler zudem auch nicht gerade Schlange. Auch wenn es aus Spanien Gerüchte gibt, dass der krisengebeutelte FC Barcelona über Roca nachdenken würde. (smk)

Auch interessant

Kommentare