Rolle rückwärts

Er war mit einem Bein schon bei Bayern - dieses Talent wechselt wohl doch nicht

Der FC Bayern bastelt an der Zukunft und soll dabei auf Gabriele Corbo von Spezia Calcio gestoßen sein. Doch nun hat das Mega-Talent seinen Vertrag verlängert.

News vom 28. März 2018

Das von den Bayern heftig umworbene Abwehr-Talent Gabriele Corbo hat seinen Vertrag bei Spezia Calcio bis 2022 verlängert. Das gab der italienische Zweitligist offiziell bekannt. Der U18-Nationalspieler Italiens hatte sich bereits im Trikot des FC Bayern ablichten lassen - vermutlich im Rahmen eines Probetrainings. Nun folgt die 180-Grad-Wende: Mit der Vertragsverlängerung bleibt der Youngster vermutlich noch für einige Jahre in Italien.

Ein kleiner Hoffnungsschimmer bleibt für Bayern dennoch: Möglicherweise möchte das Eigengewächs seinem Klub Spezia Calcio lediglich eine Ablösesumme sichern und hat die Zusage im Sommern wechseln zu dürfen. 

News vom 21. März 2018 

Der FC Bayern plant weiter für die Zukunft und muss das auch angesichts des immer älter werdenden Kaders auch. Doch nicht nur mit Blick auf die in die Jahre gekommene Flügelzange Robben/Ribéry hält der FCB die Augen offen, auch für die Defensive sieht sich der Rekordmeister um. Nun taucht ein Name auf, der bislang nur Insidern ein Begriff ist, der aber großes Potenzial in sich trägt.

Buona la prima ⚽️ #BayernMonaco ⚪️

Ein Beitrag geteilt von Gabriele Corbo ⚽️⚡️ (@gabriele_corbo) am

U18-Nationalspieler Corbo soll laut italienischen Medienberichten Anfang März bereits in München zu einem Probetraining gewesen sein, Fotos auf seinem Instagram-Account zeigen ihn in voller FCB-Montur und in der Allianz Arena. Mehr noch, Corbo soll schon einen Medizincheck absolviert haben.

Buona la prima ⚽️ #BayernMonaco ⚪️

Ein Beitrag geteilt von Gabriele Corbo ⚽️⚡️ (@gabriele_corbo) am

Besonders interessant: Der Vertrag des 1,86 m großen Defensivspielers endet am Saisonende, doch natürlich versucht Spezia Calcio den Kontrakt zu verlängern. Im Raum steht ein neuer Fünfjahresvertrag, über den in den kommenden Tagen gesprochen werden soll. Nach Informationen von tuttomercatoweb stehen Spezias Aktien aber denkbar schlecht, denn im Sommer könnte das 18-jährige Talent für gerade einmal 255.000 Euro den Verein verlassen.

Eine Summe, die Topklubs wie Bayern, das sich in der Pole Position befinden soll, aus der Portokasse bezahlen können. Neben dem FCB gelten auch Juventus Turin und Inter Mailand als Interessenten.

FC Bayern München: Alle Transfergerüchte im Sommer 2018 im Überblick 

Welche Spieler holt der Rekordmeister? Wer verlässt die Bayern? Wir haben alle Transfergerüchte zum FC Bayern München im Sommer 2018 zusammengefasst.

Rubriklistenbild: © Gabriele Corbo in Instagram

Auch interessant

Meistgelesen

Wer wird Bayern-Trainer? Hansi Flick schwärmt von einem Kandidaten
Wer wird Bayern-Trainer? Hansi Flick schwärmt von einem Kandidaten
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 
Borussia Mönchengladbach - FC Bayern München: So endete die Partie am 14. Spieltag
Borussia Mönchengladbach - FC Bayern München: So endete die Partie am 14. Spieltag
Nach Nein zu Pochettino: Jetzt gibt es offenbar einen anderen Favoriten als Bayern-Trainer
Nach Nein zu Pochettino: Jetzt gibt es offenbar einen anderen Favoriten als Bayern-Trainer

Kommentare