Transfergerücht

Überraschende Wende! Bayern-Transfer geplatzt, weil er vorab publik wurde?

+
Mateu Morey (l.) ist spanischer U-Nationalspieler.

Ein Barcelona-Talent zum FC Bayern - das wäre ein echter Kracher gewesen. Doch der Deal ist nun angeblich geplatzt, weil er vorab publik wurde.

News vom 01.07.2017

Überraschende Wende! Der Transfer von Mateu Morey zum FC Bayern ist offenbar doch noch geplatzt. Laut der spanischen Zeitung Sport haben die Barca-Bosse versucht, den 17-Jährigen doch noch zum Verbleib zu bewegen. Offenbar mit Erfolg. Demnach hätten die Münchner den Katalanen mitgeteilt, dass sie Morey nicht verpflichten würden.

Laut Sport1 soll das Ende der Münchner Bemühungen um das Talent durch die Veröffentlichung des Deals in den Medien zustande gekommen sein. 

Transfergerücht: Mateu Morey vom FC Barcelona zum FC Bayern München?

München - Der FC Bayern München steht offenbar vor einer Verpflichtung von Rechtsverteidiger Mateu Morey vom FC Barcelona. Das vermeldet der spanische Journalist Gerard Romero vom Radiosender RAC1 am Mittwoch.

Demzufolge sollen die Bayern drei Millionen Euro Ablöse für den 17-Jährigen nach Barcelona überweisen. Morey spielt seit der vergangenen Saison bei den Katalanen und kam dort ausschließlich in der U17, der Juvenil B, zum Einsatz. Zuvor kickte er in der Jugend des RCD Mallorca.

Warum der Journalist allerdings von einer Ablöse spricht, ist unklar. Der Vertrag von Morey in Barcelona läuft in diesem Sommer aus.

Morey zeigte seine Klasse bei der U17-EM

Erst im vergangenen Monat konnte Morey bei der U17-Europameisterschaft in Kroatien seine Klasse zeigen. Insgesamt drei Treffer und eine Vorlage steuerte er zu Spaniens Titelgewinn bei.

Bei den Bayern wäre der Youngster wohl erstmal eine Option für die neu errichtete Jugendakademie. Im Profikader soll Joshua Kimmich die Position des zurückgetretenen Philipp Lahm besetzen. Back-Up Rafinha besitzt noch einen Vertrag über eine Saison an der Isar.

Hermann Gerland wollte die Verpflichtung gegenüber dem Kicker nicht bestätigen. „Wir haben aktuell keinen Spieler vom FC Barcelona verpflichtet“, betonte der ehemalige Co-Trainer der Profis. Seit diesem Sommer ist er der Leiter des neu geschaffenen Nachwuchsleistungszentrums.

Morey wäre die fünfte Verpflichtung des FC Bayern in der laufenden Transferperiode. Bislang sind Corentin Tolisso, Serge Gnabry, Niklas Süle und Sebastian Rudy in die bayrische Landeshauptstadt gewechselt.

Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?

tlo

Auch interessant

Meistgelesen

Bundesliga: RB Leipzig gegen FC Bayern München heute live im TV und Live-Stream
Bundesliga: RB Leipzig gegen FC Bayern München heute live im TV und Live-Stream
Rassismus-Eklat um Lukaku: Italienisches Sportgericht mit unfassbarem Urteil 
Rassismus-Eklat um Lukaku: Italienisches Sportgericht mit unfassbarem Urteil 
FC Bayern: Sechs Stars im neuen Mannschaftsrat - Kimmich mit großer Verantwortung
FC Bayern: Sechs Stars im neuen Mannschaftsrat - Kimmich mit großer Verantwortung
Effenberg warnt vor frühem CL-Aus: „Gefahr, dass Bayern international abgehängt wird“
Effenberg warnt vor frühem CL-Aus: „Gefahr, dass Bayern international abgehängt wird“

Kommentare