Kroate wäre neuer Rekordtransfer

Wechselt Ivan Perisic zum FC Bayern? Angeblich Interesse an Ex-Dortmunder

+
Jubelt er bald für den FC Bayern? Ivan Perisic soll auf der Liste der Roten stehen.

Verstärkt sich der FC Bayern mit Ivan Perisic von Inter Mailand? Der Kroate soll das Interesse des deutschen Rekordmeisters geweckt haben, würde aber wohl zum neuen Rekordtransfer werden.

München - Der FC Bayern scheint auf der Suche nach Verstärkungen auch ein Auge auf Ivan Perisic geworfen zu haben. Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, buhlt der Rekordmeister um die Dienste des Kroaten, der noch bis 2020 bei Inter Mailand unter Vertrag steht. Der 28-Jährige spielte insgesamt vier Jahre in der Bundesliga für Borussia Dortmund und den VfL Wolfsburg, gewann 2012 das Double mit dem BVB und 2015 noch einmal den Pokal mit den „Wölfen“.

Vor zwei Jahren zahlte Inter 19 Millionen Euro Ablöse für den Offensiv-Allrounder, der beim FC Bayern als Alternative zu den Flügelflitzern Arjen Robben und Franck Ribéry agieren könnte. Mit Douglas Costa könnte einer der Backups die Münchner in diesem Sommer verlassen. Auch direkt hinter der Spitze fühlt sich Perisic wohl, könnte also Thiago entlasten. In der abgelaufenen Saison, in der Inter die Qualifikation für den Europapokal verpasste, erzielte der 56-malige Nationalspieler elf Treffer.

Real, Juve, Bayern: Das sind die Transferpläne der Top-Klubs

Inter will offenbar bis zu 60 Millionen Euro für Perisic

Neben den Roten wird auch Manchester United Interesse an Perisic nachgesagt. Die „Red Devils“ sollen die besten Karten besitzen, ihr erstes Angebot von 35 Millionen Euro bereits auf 50 Millionen Euro aufgestockt haben. Ob Inter da mit sich sprechen lässt? Die „Nerazzurri“ riefen ursprünglich laut Sky Italia zwischen 55 und 60 Millionen Euro auf.

Zudem soll sich der FC Chelsea mit dem WM- und EM-Teilnehmer beschäftigen. Beide Klubs spielen wie der FCB in der kommenden Saison in der Champions League, ManUnited als Europa-League-Sieger, die „Blues“ als englischer Meister.

Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor

Für den FC Bayern würde Perisic angesichts der genannten Summen zum Rekordtransfer werden. Bislang ist Javi Martínez mit 40 Millionen Euro Ablöse der teuerste Zugang aller Zeiten. Präsident Uli Hoeneß hatte bei der Meisterfeier aber bereits angekündigt, tiefer in die Tasche greifen zu wollen, um „Granaten“ an die Säbener Straße zu locken.

FC Bayern München: Alle Transfergerüchte im Überblick

Welche Spieler holt der Rekordmeister zur Saison 2017? Wer verlässt die Bayern? Wir haben bereits alle Transfergerüchte zum FC Bayern München zusammengefasst.

mg

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirbel um Job beim FC Bayern: Star-Trainer mit neuer Aufgabe
Nach Wirbel um Job beim FC Bayern: Star-Trainer mit neuer Aufgabe
Leroy Sané vor Wechsel nach München? Guardiola will ihn offenbar durch einen Bayern-Star ersetzen
Leroy Sané vor Wechsel nach München? Guardiola will ihn offenbar durch einen Bayern-Star ersetzen
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Nach Kreuzbandriss von Niklas Süle: Schock-Prognose für FC Bayern und Jogi Löw
Nach Kreuzbandriss von Niklas Süle: Schock-Prognose für FC Bayern und Jogi Löw

Kommentare