Möglicher Ersatz für Ribéry und Robben

Transfergerücht: Verpflichtet der FC Bayern München Willian vom FC Chelsea?

+
Läuft er bald für den FC Bayern auf? Willian, der hier von Teamkollege Cesc Fàbregas geherzt wird.

Beim FC Bayern München gibt es ein neues Transfergerücht. Es handelt sich um den brasilianischen Mittelfeldspieler Willian vom FC Chelsea.

München - Franck Ribéry und Arjen Robben sind Fußballer der Kategorie „Weltklasse“. Seit vielen Jahren bilden die beiden Ausnahmekönner eine kongeniale Flügelzange beim FC Bayern München. Für die Fans des deutschen Rekordmeisters ist die Konstellation „RibRob“ der Garant für große Erfolge. Doch nagt an den beiden Dribbelkünstlern langsam, aber sicher der Zahn der Zeit. Die Verletzungen häufen sich, die Einsätze werden weniger, und gemeinsam stehen der 34-jährige Ribéry und der nur ein Jahr jüngere Robben nur noch äußerst selten auf dem Platz. Für ihren Arbeitgeber, den FC Bayern München, ist es daher an der Zeit, sich um entsprechende Nachfolger zu bemühen. Ein Name, der dabei seit Wochen durch die Medien geistert, ist Alexis Sanchez (FC Arsenal). Doch nun gibt es nach Informationen der AZ einen weiteren Spieler aus der Premier League, der im Fokus des FCB steht: Willian vom englischen Meister FC Chelsea.

Willian: Seine Situation beim FC Chelsea

Der 28-jährige Brasilianer hat soeben seine vierte Saison an der Stamford Bridge absolviert. Im Januar 2013 hatte ihn Chelsea für rund 35 Millionen Euro vom damals noch ambitionierten russischen Klub Anzhi Makhachkala losgeeist. Seither zählte Willian bei den Londonern zum Stammpersonal. Ob im zentralen offensiven Mittelfeld oder auf der rechten Außenbahn – der wieselflinke Dribbler spielte fast immer. Doch in der abgelaufenen Spielzeit verlor Willian seinen Status als unangefochtener Kandidat für die erste Elf. Trainer Antonio Conte stellte beim FC Chelsea auf ein 3-4-2-1-System um und vertraute dabei auf der rechten Seite vornehmlich dem defensiv stärkeren Victor Moses. Hinter den Spitzen war Eden Hazard gesetzt. Für Willian blieb daher oftmals nur ein Platz auf der Ersatzbank. Und auch wenn der 28-Jährige wettbewerbsübergreifend zu 41 Einsätzen kam, halbierte sich seine Netto-Spielzeit im Vergleich zur Saison 2015/2016. Seine Statistik liest sich mit 12 Toren und fünf Vorlagen dennoch sehr ordentlich.

Willian zum FC Bayern München? Das Für und Wider

Ein Sommer-Transfer zum FC Bayern München könnte sowohl für Willian als auch den FCB Sinn ergeben. Eine klassische Win-Win-Konstellation also. Der Brasilianer hätte in München eine realistische Chance auf mehr Spielzeit, und der FCB hätte einen international erfahrenen Spitzenspieler als neue Alternative für die Offensive in seinen Reihen. Jedoch gibt es auch Punkte, die gegen einen Wechsel von Willian zum FC Bayern sprechen. Da wäre zum einen die Vertragssituation des Brasilianers: Bis 2020 ist er noch an den FC Chelsea gebunden. Bei einem Transfer dürften sich die Ablöseforderungen im Bereich von 50 Millionen Euro belaufen. 

Die Bayern müssten also vermutlich bereit sein, einen neuen vereinsinternen Rekord-Kauf zu tätigen. Bislang ist Javi Martinez, der für 40 Millionen Euro aus Bilbao nach München kam, der teuerste Transfer in der Historie der Münchner. Und nicht nur die Ablöse dürfte immens sein. Nein, auch in Sachen Gehalt müsste Rummenigge und Hoeneß wohl in neue Sphären vorstoßen. Durch die vielen TV-Gelder sind die Klubs in England in der Lage, ihren Spielern ein exorbitant hohes Salär zu bieten. Die Bundesliga hinkt in dieser Thematik deutlich hinterher. Einzig der FC Bayern wäre hierzulande wohl im Stande, Gehälter wie in der Premier League zu bezahlen. Dennoch ist es höchst fraglich, ob die Verantwortlichen an der Säbener Straße dieses Spiel mitmachen. Es bestünde somit die Gefahr, dass auch die etablierten Bayern-Spieler deutlich höhere Gehaltsforderungen stellen. Eine Lösung wäre es natürlich wenn sich Willian auch mit weniger Lohn als noch in London zufrieden gäbe. Doch erscheint auch dieses Szenario als wenig realistisch ...

FC Bayern München: Alle Transfergerüchte im Überblick

Welche Spieler holt der Rekordmeister zur Saison 2017? Wer verlässt die Bayern? Wir haben bereits alle Transfergerüchte zum FC Bayern München zusammengefasst.

Auch interessant

Meistgelesen

„Bildbearbeiter sollte sofort entlassen werden“ - Fans spotten über FCB-Teamfoto
„Bildbearbeiter sollte sofort entlassen werden“ - Fans spotten über FCB-Teamfoto
Bundesliga: RB Leipzig gegen FC Bayern München heute live im TV und Live-Stream
Bundesliga: RB Leipzig gegen FC Bayern München heute live im TV und Live-Stream
FC Bayern: Sechs Stars im neuen Mannschaftsrat - Auf wen vertraut Trainer Niko Kovac?
FC Bayern: Sechs Stars im neuen Mannschaftsrat - Auf wen vertraut Trainer Niko Kovac?
Effenberg warnt vor frühem CL-Aus: „Gefahr, dass Bayern international abgehängt wird“
Effenberg warnt vor frühem CL-Aus: „Gefahr, dass Bayern international abgehängt wird“

Kommentare