Spanische Medien spekulieren

Nach Goretzka-Deal: Krallt sich Bayern jetzt den nächsten Schalker?

+
Machte mit einer bärenstarken Hinrunde offenbar auch den FC Bayern auf sich aufmerksam: Max Meyer (2.v.r.).

Der Deal mit Mittelfeldjuwel Leon Goretzka ist gerade in trockenen Tüchern, da sollen die Bayern mit dem nächsten Schalker flirten. Der Rekordmeister zeigt Interesse an einem weiteren Mittelfeldmann.

München - Er ist jung, deutsch, talentiert - und sein Vertrag läuft am Saisonende aus. Das macht Max Meyer offenbar auch für den FC Bayern interessant. Laut der spanischen Zeitung Mundo Deportivo sollen die Verantwortlichen des Rekordmeisters ihre Fühler nach dem talentierten Mittelfeldmann ausgestreckt haben.

Angeblich sollen sich die Münchner und der 22-Jährige schon auf Vertragsmodalitäten geeinigt haben. Das spanische Medium beruft sich dabei auf Quellen aus Deutschland. Zuletzt soll auch der FC Barcelona Interesse an einer Verpflichtung des starken Technikers angemeldet haben.

Ist im FCB-Mittelfeld Platz für Meyer?

Noch zu Saisonbeginn schien Meyer in Gelsenkirchen auf dem Abstellgleis. Mit seiner neu entdeckten Rolle im defensiven Mittelfeld überzeugte er in der Hinrunde jedoch auch seine internen Kritiker.

Erst kürzlich hat der FC Bayern eine langwierige Wechselposse mit einem anderen Schalker Akteur beendet. Leon Goretzka soll in der kommenden Saison an der Säbener Straße für Furore sorgen. Auch er ist - wie Meyer - im zentralen Mittelfeld beheimatet. Da der Rekordmeister dort mit Thiago, Arturo Vidal, Corentin Tolisso, Javi Martinez und Sebastian Rudy bereits jetzt äußerst prominent besetzt ist, dürfte ein Meyer-Wechsel an die Isar eher unwahrscheinlich sein.

Besonders pikant: Am Samstag müssen Goretzka und Meyer in der Allianz Arena antreten, wir berichten im Live-Ticker.

lks

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern gegen Besiktas Istanbul: Champions League heute live im TV und Live-Stream
FC Bayern gegen Besiktas Istanbul: Champions League heute live im TV und Live-Stream
Bayern-PK: Heynckes glaubt an WM mit Neuer - Thiago in Startelf gegen Wolfsburg 
Bayern-PK: Heynckes glaubt an WM mit Neuer - Thiago in Startelf gegen Wolfsburg 
So trickst Jupp Heynckes  Besiktas aus
So trickst Jupp Heynckes  Besiktas aus
21 Jahre nach „Aldi-Skandal“: Bayern- und Besiktas-Fans versöhnen sich - Kritik an UEFA
21 Jahre nach „Aldi-Skandal“: Bayern- und Besiktas-Fans versöhnen sich - Kritik an UEFA

Kommentare