21-Jähriger von US Sassuolo

Jubelt dieser Italiener bald für den FC Bayern?

+
Domenico Berardi.

München - Der FC Bayern soll an einem Youngster aus Italien interessiert sein. Der 21-Jährige gilt als möglicher Ersatz für Thomas Müller, sollte dieser den Klub verlassen. Andererseits hoffen die Roten auf den Costa-Effekt.

Der FC Bayern plant offenbar eifrig für die Zukunft. Die

Verträge von Thomas Müller

und Jerome Boateng sollen vorzeitig verlängert werden, auch David Alaba will der Rekordmeister länger an sich binden. Im Gespräch sind aber auch immer wieder neue Spieler. Junge und hungrige. Wie das Portal "transfermarketweb.com" berichtet, sollen die Roten ein Auge auf Domenico Berardi geworfen haben. Der 21 Jahre junge Italiener vom US Sassuolo bringt es in der laufenden Saison in der Serie A derzeit auf zwei Treffer und zwei Vorlagen in zehn Meisterschaftseinsätzen. Berardi ist noch bis 2019 vertraglich an Sassuolo gebunden.

Dem Bericht zufolge soll der Italiener vor allem dann eine Option sein, sollte sich Müller für einen Abschied aus München entscheiden. Allerdings dürften die Roten auch auf den Douglas-Costa-Effekt hoffen: Der Brasilianer kam im Sommer von Schachtjor Donezk an die Säbener Straße, wurde aber nicht wie gedacht Ergänzungsspieler, sondern Leistungsträger und fällt mit seiner Schnelligkeit und genialen Flanken auf. 

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt

Kommentare