1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Ancelotti: Neuer gegen Real fit? „Zu 100 Prozent!“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Am Dienstag muss der FC Bayern zum Tabellendritten TSG 1899 Hoffenheim. Was hat Carlo Ancelotti vor diesem Spiel zu sagen? Hier gibt‘s den Ticker zur Pressekonferenz zum Nachlesen.

Die Pressekonferenz mit Carlo Ancelotti zum Nachlesen

12.47 Uhr: Das war‘s mit der Fragerunde. Ancelotti verabschiedet sich.

12.45 Uhr: Ob Ancelotti zufrieden mit der Leistung von Coman und Kimmich sei, will ein Journalist wissen. „Sie haben sehr gut gegen Augsburg gespielt. Für mich ist es nicht einfach, eine Entscheidung über die Aufstellung zu treffen, denn alle Spieler sind gut. Aber das ist mein Job.“

12.44 Uhr: „Süle und Rudy sind morgen unsere Gegner.“

12.43 Uhr: Über die Dybala-Gerüchte sagt Ancelotti: „Dybala ist ein guter Spieler. Aber das sind Gerüchte. Wir fokussieren uns auf die anstehenden Spiele. Wir haben keine Zeit, um über Gerüchte nachzudenken.“

12.43 Uhr: Auch Costa kann wohl am Mittwoch schon wieder mit der Mannschaft trainieren.

12.42 Uhr: „Thomas Müller hat keine Schmerzen. Heute hat er nicht trainiert. Aber ich denke, am Mittwoch kann er mit dem Training beginnen.“

12.41 Uhr: Ob Ancelotti froh sei, dass momentan mit den anstehenden Gegnern die Spannung hochgehalten wird, fragt ein Journalist. Ancelotti: „Wir haben Spiele gegen Hoffenheim und Dortmund, das sind schwierige Spiele. Wir sind froh, dass wir in diesem Moment diese Spiele spielen können.“

12.40 Uhr: Auf die Frage, wie sicher Ancelotti sei, dass Neuer gegen Real spielen kann, sagt der Mister: „Zu 100 Prozent.“

12.38 Uhr: „Manuel Neuer beginnt heute mit dem Training. Thomas Müller braucht zwei Tage Pause. Wir werden sehen, ob er gegen Dortmund spielen kann. Wir sind aber sicher, dass er gegen Real Madrid bereit ist“, sagt Ancelotti zu Beginn der Fragerunde.

12.37 Uhr: Nun ist er da, Carlo Ancelotti.

12.35 Uhr: Der Start der Presserunde verzögert sich ein wenig.

+++ Ein herzliches Hallo und willkommen in unserem Live-Ticker zur Pressekonferenz des FC Bayern vor dem Spiel bei der TSG 1899 Hoffenheim. Gleich wird sich Carlo Ancelotti den Fragen der Journalisten stellen.

Vorbericht zu TSG 1899 Hoffenheim gegen FC Bayern

Es ist das Spitzenspiel der Englischen Woche, und das hätte vor der Saison wohl niemand gedacht: Die TSG 1899 Hoffenheim empfängt am Dienstag den FC Bayern (Anstoß 20 Uhr, bei uns im Live-Ticker). Immerhin drängt Hoffenheim in die Champions League, liegt momentan auf Tabellenplatz drei und damit sogar vor Borussia Dortmund. Ob die Sinsheimer auch gegen den Rekordmeister bestehen können? Immerhin ist der nach dem 6:0 gegen Augsburg wieder endgültig zurück in alter Form. Dennoch muss der FC Bayern weiterhin auf den frisch operierten Manuel Neuer verzichten.

Wie wird der FC Bayern gegen Hoffenheim auflaufen? Wird wieder Sven Ulreich im Tor stehen? Und wie geht es Thomas Müller nach dem Tritt gegen seinen Knöchel? Zu diesen und noch mehr Fragen wird Trainer Carlo Ancelotti am heutigen Montag in einer Pressekonferenz Stellung beziehen. Wir berichten von der PK ab 12.30 Uhr hier im Live-Ticker.

Fotostrecke

mes

Auch interessant

Kommentare