3. Liga: FC Bayer 2 schlägt TSV 1860

Tore im Video: Wriedt und Tillman sind jetzt Derbyhelden

Tillman und Co. bejubeln den Treffer zum 2:1. Der FC Bayern 2 gewinnt das Stadtderby.
+
Tillman und Co. bejubeln den Treffer zum 2:1. Der FC Bayern 2 gewinnt das Stadtderby.

Der FC Bayern 2 gewinnt das Stadtderby gegen den TSV 1860 München und darf weiterhin von der Meisterschaft träumen. Die Highlights vom 35. Spieltag im Video.

  • Am 35. Spieltag der 3. Liga gewinnt der FC Bayern 2 das Münchner Stadtderby gegen den TSV 1860 München mit 2:1.
  • Die kleinen Bayern sind wieder erster in der 3. Liga und dürfen von der Meisterschaft träumen.
  • Der TSV 1860 München hat sich nun endgültig aus dem Aufstiegskampf verabschiedet.

In einem ausgeglichenen Stadt-Derby hat der FC Bayern München 2 am Ende gegen den TSV 1860 München die Nase vorne und mit 2:1 gewonnen. Die Bayern-Reserve bleibt somit das Team der Rückrunde und grüßt von Tabellenplatz eins. Die Meisterschaft in der 3. Liga haben die kleinen Bayern weiterhin selbst in der Hand. Für die Münchner Löwen müssen hingegen ihren Traum von der 2. Bundesliga begraben. Die Köllner-Elf hätte einen Dreier gebraucht, damit sie im Kampf um die vorderen Ränge nochmal ein Wörtchen mitreden kann. 

Sascha Mölders bringt den TSV 1860 München in Front

Dabei begann die Partie für den TSV nicht schlecht. In der Anfangsphase der Partie ging es hin und her. Beide Teams waren einem Treffer nahe. Doch erst in der 37. Minute gab es den ersten Torschrei. Sascha Mölders schob das Leder nach einer schönen Vorlage von Dennis Dressel an Bayern-Torwart Hoffmann vorbei. Mit seinem 15. Saisontor beförderte Mölders seine Löwen vorerst in der Blitztabelle auf den Relegationsplatz.

Otschi Wriedt gleicht mit seinem 24. Saisontor noch in der ersten Halbzeit aus 

Allerdings egalisierte Kwasi Okyere Wriedt den Treffer unmittelbar vor dem Seitenwechsel. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit setzte sich Wooyeong Jeong im Laufduell gegen Dennis Erdmann durch und spielte von der Grundlinie aus einen Pass auf Wriedt. Der Top-Torschütze der 3. Liga beförderte das Leder über die Linie und bejubelt seinen 24 Saisontreffer. 

Tilmann entscheidet wieder das Spiel-FC Bayern träumt weiter von der Meisterschaft

In der zweiten Halbzeit wirken beide Mannschaften etwas müder. Der eingewechselte Malik Tillman entscheidet in der 79. Minute dann das Spiel. Nach einer schönen Flanke von Jeong nickte der 18-Jährige die Kugel völlig frei ein. Tilmann, der schon gegen den SV Waldhof Mannheim doppelt getroffen hatte, war somit erneut Matchwinner und Derbyheld für den FCB.

Die großen Bayern treffen am letzten Bundesliga-Spieltag auf den VfL Wolfsburg. Es geht vor allem noch um einen möglichen Rekord von Stürmer Robert Lewandowski. Hier geht es zum Live-Ticker

Highlights im Video: FCB zerstört TSV 1860-Aufstiegsträume

FC Bayern München II – TSV 1860 München2:1
FC Bayern München II: Hoffmann, Yilmaz, Richards, Feldhahn, Köhn (81. Stanisic), Welzmüller (81. Kern), Musiala (65. Tillman), Stiller, Wriedt, Jeong, Kühn (62. Dajaku) - Trainer: Hoeneß
TSV 1860 München: Hiller, Rieder, Steinhart (83. Klassen), Paul, Berzel, Erdmann, Bekiroglu, Dressel (83. Wein), Gebhart (67. Niemann), Mölders, Lex (67. Karger) - Trainer: Köllner
Schiedsrichter: Dingert (Lebecksmühle) - Zuschauer: 0
Tore: 0:1 Mölders (34.), 1:1 Wriedt (45.), 2:1 Tillman (79.)

(Florentin Reif)

Auch interessant

Kommentare