TV-Kritik zum Länderspiel

Scholl: Mit Gomez keine Männerfreundschaft mehr

+
Mehmet Scholl und Mario Gomez hatten E-Mail-Kontakt.

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich beleuchtet in seiner TV-Kritik die Bericherstattung des Länderspiels zwischen Frankreich und Deutschland im Ersten. Interessantes gab's von Mehmet Scholl über Mario Gomez zu hören.

Ein Mann! So richtig mit allem Drum und Dran, und mutmaßlich sogar mit X- und Y-Chromosom! Eines dieser leicht durchschaubaren Geschöpfe hat am MIttwochabend das Frankreich-Spiel kommentiert, und das war schade. Denn: Nachdem auf Sky Christina Graf gezeigt hat, wie gut Frauen Fußball übertragen können, riss wieder das Ancien Régime das Kommando an sich, in Form von Gerd Gottlob.

Allez, les Öd! Hach, was hätten wir gegeben für eine pfiffige Gerda Gottlob. Doch so weit ist die ARD erst im Jahr 2041. Mit Dauerquassler Gerd statt mit Gerda war’s überschaubar sehenswert, und wir sind recht zeitig ins Bett gegangen. Liberté, Egalité, Negligée! Toll war allerdings Müllers 1:1. Charles de Goal! Angela Merkel steht 100% hinter Thomas Müller!

Auch ein Mann, aber immerhin unterhaltsam, ist Mehmet Scholl, der Louis de Funès unter den Experten. Wobei: Seit Mittwochabend wissen wir, dass Scholli Nachsicht verdient, ist er doch Späteinschuler. Im Gedenken an die WM 1982 verriet Mehmet erstmals: „Damals war ich ein kleiner Junge, 12 Jahre alt, erste Klasse.“ Abi hat er trotzdem gemacht, auf dem Annette-Schavan-Gymnasium.

Scholl: Keine Männerfreundschaft mit Gomez

Insgesamt war es eine recht ausführliche Übertragung, mit rekordverdächtigen 45 Minuten bis zum Anpfiff. Eine Dreiviertelstunde lang über ein Spiel reden zu müssen, in dem es um nichts geht, kann hart sein. War es auch. Scholli wurde von Gerd Delling im Gedenken an 50 Jahre Élysée-Vertrag im Wochenschau-Ton angebrüllt. Von wegen „Staad de France“ – Delle plärrte wie ein Jochgeier, als wollte er de Gaulle auf dem Friedhof von Colombey-les-Deux-Églises aufwecken.

Heinz Brüller und sein Mehmet redeten als routinierte Zeittotschläger üppig über deutsche Fußballgeschichte, beginnend mit Reichstrainer Otto Nerz. Falls Kalle Rummenigge noch in Doha weilt (Grüße!) und nicht zugucken konnte, hier zu guter Letzt unser Mehmet-FCB-Check. Der Späteingeschulte war brav und verriet nur ein kleines Detail zu seinem Zerwürfnis mit Mario Gomez: „Aus seinen Mails war herauszulesen, dass es mit der Männerfreundschaft nichts mehr wird.“

Übrigens: Am Samstag bei 60 ist dann wieder unsere liebe Freundin Christina Graf dran. Gute Sache, so lernt sie die Härten des Fußballlebens kennen.

Deutschland bannt den "Frankreich-Fluch"

Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © dpa
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © AP
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © AP
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © AP
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © AP
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © AP
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © AP
Das deutsche Nationalteam hat den "Frankreich-Fluch" gebannt: Mit 1:2 hat die DFB-Elf die Franzosen besiegt. Der letzte Sieg liegt bereits 26 Jahre zurück. © AP

Auch interessant

Meistgelesen

Prügel-Skandal um Franck Ribéry: Gab es noch einen Vorfall?
Prügel-Skandal um Franck Ribéry: Gab es noch einen Vorfall?
Hätte er überhaupt spielen dürfen? Hummels macht zwei „eklatante Fehler“ und gibt Erklärung ab
Hätte er überhaupt spielen dürfen? Hummels macht zwei „eklatante Fehler“ und gibt Erklärung ab
Bundesliga: So endete Borussia Dortmund gegen FC Bayern München
Bundesliga: So endete Borussia Dortmund gegen FC Bayern München
Ticker: 2:0! Zylla und Zirkzee schießen Bayern gegen Athen zum Sieg
Ticker: 2:0! Zylla und Zirkzee schießen Bayern gegen Athen zum Sieg

Kommentare