tz-Experten-Kolumne von Erik Meijer

"Deshalb vermissen sie Lewandowski so sehr beim BVB"

+
Erik Meijer.

München - In seiner tz-Experten-Kolumne schreibt Erik Meijer über den "deutschen Clasico" am Wochenende - und analysiert, warum Robert Lewandowski dem BVB so fehlt.

Am Samstag empfängt der FC Bayern den BVB. Trotz der zuletzt schwachen Leistungen der Borussia in der Liga freue ich mich auf ein Top-Spiel. Denn die Voraussetzungen für diese Partie spielen den Dortmundern in die Karten. Sie müssen in der Allianz Arena nicht das Spiel machen, sondern können die Bayern mit ihrem Pressing attackieren. Dass der FC Bayern dominant auftreten und mehr Ballbesitz haben wird, ist keine Frage. Die lautet für mich, wie gut die Dortmunder verteidigen und wie schnell sie ihre Gegenstöße vollenden. Das kann der BVB und das hat er in der Champions League auch gezeigt. Da überlässt die Mannschaft von Jürgen Klopp auch gerne dem Gegner den Ball, um dann blitzschnell zu kontern. Das ist das Spiel des BVB. Und deshalb vermissen sie auch Robert Lewandowski so sehr in Dortmund. Er war eine wichtige Komponente für das Umschaltspiel, Immobile und Aubameyang sind andere Spielertypen. Sie laufen lieber auf das Tor zu, während Lewandowski unheimlich stark mit dem Rücken zum Tor ist. Er ist der Blitzableiter im Angriffsspiel des FC Bayern. Er legt die Bälle für seine Mitspieler ab und schafft Räume für sie. Vor allem Mario Götze profitiert davon unheimlich. Robert zählt für mich zu den fünf besten Stürmern der Welt, das hat er in den vergangenen Jahren immer wieder bewiesen. Er muss noch seinen Rhythmus finden, und das ist bei dem System der Bayern gar nicht so einfach. Mit Robben und Ribéry kommen zwei Individualisten über die Außen, die nach innen ziehen können und den Abschluss suchen.

Dortmund muss am Samstag ein Mittel gegen die Bayern-Offensive finden. Und ich persönlich hoffe sehr, dass sie eins finden. Denn dann sehen wir ein Spiel auf einem hohen Niveau und das ist doch das, was wir als Fußballliebhaber sehen wollen – ein unterhaltsames und spannendes Spiel. Die Bayern sind einfach unglaublich stark, sie sind eine Macht. Das Spiel in Hamburg war eine weitere Demonstration ihrer Klasse. Oder wie ich sage: Der HSV war nur ein Snack – der Hauptgang folgt Samstag Abend gegen den BVB.

Erik Meijer, Taktik-Experte bei Sky

Mross, Snoop Dogg, der Kaiser: Diese Promis sind 1860-Fans

Mross, Snoop Dogg, der Kaiser: Diese Promis sind 1860-Fans

Auch interessant

Meistgelesen

Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Alexis Sanchez zum FC Bayern? Wie Vidal beim Transfercoup mitmischt
Alexis Sanchez zum FC Bayern? Wie Vidal beim Transfercoup mitmischt

Kommentare