tz-Experten-Kolumne von Klaus Augenthaler

"De Bruyne sollte beim VfL bleiben"

+
Klaus Augenthaler.

München - Er ist mit beiden Vereinen verbunden! In seiner tz-Experten-Kolumne schreibt Klaus Augenthaler, FCB-Legende und Ex-Wolfsburg-Coach, über den Supercup sowie über Kevin de Bruyne.

Mit dem FC Bayern und dem VfL Wolfsburg treffen am Sonntag zwei Meisterschaftsanwärter aufeinander, dass es gleich um alles geht, glaube ich jedoch nicht. Von Abtasten und erstem Kräftevergleich kann man hingegen schon reden, richtig rund geht es aber erst dann, wenn der Startschuss in der Bundesliga gefallen ist. Recht viel ändern wird sich da aber nicht. Ich habe schon im vergangenen Jahr gesagt, dass eine Mannschaft, die im Winter einen André Schürrle für 30 Millionen holt, nicht fern der Bayern anzusiedeln ist. Sie rüsten auf. Wie lang sie nun brauchen, um mit den Münchnern im Gleichschritt zu laufen, vermag ich nicht vorherzusehen. Mit Dortmund und Leverkusen sind sie aber unter den unmittelbaren Bayern-Jägern, so viel steht fest. Und diese Entwicklung hat sich bereits abgezeichnet, als ich 2007 gegangen bin und Felix Magath kam. Das war der Zeitpunkt, an dem Prof. Dr. Winterkorn das Heft in die Hand genommen und auch dementsprechend investiert hat. Infrastruktur, Trainingsplätze, Transfers – seitdem hat sich dort eine Menge getan. Und wenn eine Marke wie Volkswagen dahintersteht, dann kauft man auch Qualität ein, was sie auch in Zukunft so handhaben werden. Und wo wir schon bei Qualität sind: Ich denke schon, dass es sportlich sinnvoll ist, wenn ein Spieler wie Kevin de Bruyne beim VfL Wolfsburg bleibt. Ich habe mal mit Dieter Hecking gesprochen und er sagte mir, dass das ein Profi durch und durch sei. Die Entwicklung hat man jetzt gesehen. Aber es kommt immer auf den Spieler an und darauf, was er will. Wolfsburg wird ihm sicher nahelegen, dass sie auf lange Sicht um die Meisterschaft mitmischen werden – aber das letzte Wort hat der Spieler. Finanziell könnte Wolfsburg so einem Kicker sicherlich gute Argumente zum Verbleib liefern, aber ein FC Bayern ist eben auch von der Reputation her nochmal eine ganze andere Nummer. Und sie sind bekanntlich immer auf der Suche…

Klaus Augenthaler, FCB-Legende & ehemaliger Wölfe-Coach

Zum Supercup-Live-Ticker

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Griezmann mit Manchester einig? Stürmer dementiert Gerüchte
Griezmann mit Manchester einig? Stürmer dementiert Gerüchte
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse

Kommentare