Miroslav Klose: Comebackpläne

+
Miroslav Klose wird bei den Bayern schmerzlich vermisst.

Er schuftet hart für sein Comeback: Miroslav Klose will in rund drei Wochen die ersten Schritt auf dem Rasen machen.

 „Es sieht gut aus. Ich bin guter Dinge, dass ich noch diese Saison ins Mannschaftstraining einsteigen kann“, erklärt der Stürmer. Eine Anzahl von Spielen will er sich nicht setzen, „mein Ziel ist es nur, die Schale im Trikot in der Hand zu halten“.

Die Situation im Team verfolgt er genau, „die Pfiffe oder Diskussionen sind nicht von Vorteil, wir nehmen das wahr“. Für die nächste Saison fordert Klose „zwei, drei, vier Neue: Die bisherigen Zugänge reichen noch nicht.“

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern gegen Piräus: Durchwachsener Auftritt - individuelle Klasse rettet Flick
FC Bayern gegen Piräus: Durchwachsener Auftritt - individuelle Klasse rettet Flick
Lewandowski muss operiert werden: Entscheidung über Zeitpunkt offenbar gefallen 
Lewandowski muss operiert werden: Entscheidung über Zeitpunkt offenbar gefallen 
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Zwei Fünfer, eine Zwei: Noten für die Bayern-Spieler gegen Piräus
Zwei Fünfer, eine Zwei: Noten für die Bayern-Spieler gegen Piräus

Kommentare