Ribéry trainiert wieder

Franck Ribéry stand am Montag plötzlich wieder auf dem Rasen.

München - Ja, da schau her! Eigentlich war sein Trainings-Comeback erst für den Mittwoch angesagt worden – ein kleines Verwirrspiel, das der FC Bayern um Franck Ribéry betrieb?

Der Franzose kehrte nämlich schon am Montagvormittag auf den Übungsplatz zurück und zauberte in altgewohnter Manier mit dem Ball.

Trainer Louis van Gaal beobachtete Ribérys Engagement mit großer Zufriedenheit. Zu lange hat er schon auf ihn verzichten müssen, weil sich der 26-Jährige mit einer Schleimbeutelentzündung im Knie herumschlug. Und für den Bundesligaauftakt am Samstag in Hoffenheim hatte der Trainer seinen Spielmacher eigentlich noch nicht eingeplant. Eigentlich…

So zaubert, scherzt, liebt und lebt Franck Ribéry

Strecke

Auch interessant

Kommentare