1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Uli Hoeneß: 50+1 abschaffen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Bayern-Manager Uli Hoeneß © Getty

München - Uli Hoeneß hat sich für die Abschaffung der 50+1-Regelung stark gemacht: „Wir sind dafür, obwohl wir sie nicht umsetzen würden.“

Die Regel untersagt Investoren Mehrheiten an Profiklubs zu erwerben. Hoeneß: „Den Makel, dass wir das behindern, um niemanden aufkommen zu lassen, will ich uns nicht nachsagen lassen.“

Eine Transferoffensive von Real Madrid muss der Manager in der Winterpause übrigens nicht befürchten. „Ich glaube, dass der Winter-Transfermarkt nicht für Spieler der Größe Ribéry gemacht ist“, erklärte Real-Sportdirektor Jorge Valdano in der Marca.

Die teuersten Transfers der Fußball-Geschichte

Strecke

Auch interessant

Kommentare