Löwen punkten durch Eigentor

U17: Franzkes Treffer reicht nicht zum Derby-Sieg

+
Tim Walter war trotz des verpassten Sieges zufrieden mit seiner Mannschaft.

FC Bayern München (B-Junioren) - Tabellenführer FC Bayern hat im Derby gegen den TSV 1860 einen Sieg verpasst. Die Junglöwen punkteten durch ein spätes Eigentor der Gäste.

Kein Sieger im ersten Nachwuchs-Derby des Wochenendes. Die frühe Führung des FC Bayern durch Maximilian Franzke nach Vorarbeit von Junioren-Nationalspieler Timothy Tillman (7.) reichte für den Spitzenreiter der B-Junioren-Bundesliga nicht zum Sieg. In der 69. Minute fälschte Verteidiger Alexander Nitzl einen Ball zum 1:1-Endstand ins eigene Netz ab.

"Es ist natürlich bitter, dass wir nicht gewonnen haben", wird Trainer Tim Walter auf der Website des FC Bayern zitiert. Trotzdem war er mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden und lobte seine Spieler: "Ich bin stolz auf die Mannschaft, weil die Jungs alles rausgeholt haben. Vom Einsatz und Engagement war es top, aber leider hat es heute an fußballerischen Dingen gefehlt."

Nach der Führung hielten die mit jetzt 24 Punkten auf Platz fünf stehenden Löwen gut dagegen. Im zweiten Durchgang musste Torwart-Hoffnung Christian Früchtl sein ganzes Können aufbieten, als Maurice Mathis per Seitfallzieher den Abschluss suchte. Beim Gegentreffer war der 16-Jährige dann aber ohne Chance.

Am Sonntag treffen die A-Junioren im nächsten Münchner Derby aufeinander. Fussball Vorort berichtet von der Partie im Live-Ticker.

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Tanner zum FC Bayern? „Es gab schon mal Kontakt“
Tanner zum FC Bayern? „Es gab schon mal Kontakt“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“

Kommentare