Hopfner wird als Nachfolger gewählt

Bilder: Jubel für Hoeneß - Busserl für Hopfner

1 von 59
Der FC Bayern München hat sich am Freitagabend auf seiner außerordentlichen Mitgliedsversammlung von seinem langjährigen Patron Uli Hoeneß verabschiedet. Sein Nachfolger im Amt des Präsidenten, Karl Hopfner, ließ Hoeneß, der als verurteilter Steuersünder von allen Ämtern zurücktrat, eine mögliche Rückkehr offen.
2 von 59
Der FC Bayern München hat sich am Freitagabend auf seiner außerordentlichen Mitgliedsversammlung von seinem langjährigen Patron Uli Hoeneß verabschiedet. Sein Nachfolger im Amt des Präsidenten, Karl Hopfner, ließ Hoeneß, der als verurteilter Steuersünder von allen Ämtern zurücktrat, eine mögliche Rückkehr offen.
3 von 59
Der FC Bayern München hat sich am Freitagabend auf seiner außerordentlichen Mitgliedsversammlung von seinem langjährigen Patron Uli Hoeneß verabschiedet. Sein Nachfolger im Amt des Präsidenten, Karl Hopfner, ließ Hoeneß, der als verurteilter Steuersünder von allen Ämtern zurücktrat, eine mögliche Rückkehr offen.
4 von 59
Der FC Bayern München hat sich am Freitagabend auf seiner außerordentlichen Mitgliedsversammlung von seinem langjährigen Patron Uli Hoeneß verabschiedet. Sein Nachfolger im Amt des Präsidenten, Karl Hopfner, ließ Hoeneß, der als verurteilter Steuersünder von allen Ämtern zurücktrat, eine mögliche Rückkehr offen.
5 von 59
Der FC Bayern München hat sich am Freitagabend auf seiner außerordentlichen Mitgliedsversammlung von seinem langjährigen Patron Uli Hoeneß verabschiedet. Sein Nachfolger im Amt des Präsidenten, Karl Hopfner, ließ Hoeneß, der als verurteilter Steuersünder von allen Ämtern zurücktrat, eine mögliche Rückkehr offen.
6 von 59
Der FC Bayern München hat sich am Freitagabend auf seiner außerordentlichen Mitgliedsversammlung von seinem langjährigen Patron Uli Hoeneß verabschiedet. Sein Nachfolger im Amt des Präsidenten, Karl Hopfner, ließ Hoeneß, der als verurteilter Steuersünder von allen Ämtern zurücktrat, eine mögliche Rückkehr offen.
7 von 59
Der FC Bayern München hat sich am Freitagabend auf seiner außerordentlichen Mitgliedsversammlung von seinem langjährigen Patron Uli Hoeneß verabschiedet. Sein Nachfolger im Amt des Präsidenten, Karl Hopfner, ließ Hoeneß, der als verurteilter Steuersünder von allen Ämtern zurücktrat, eine mögliche Rückkehr offen.
8 von 59
Der FC Bayern München hat sich am Freitagabend auf seiner außerordentlichen Mitgliedsversammlung von seinem langjährigen Patron Uli Hoeneß verabschiedet. Sein Nachfolger im Amt des Präsidenten, Karl Hopfner, ließ Hoeneß, der als verurteilter Steuersünder von allen Ämtern zurücktrat, eine mögliche Rückkehr offen.

München - Der FC Bayern München hat sich auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung von seinem Präsidenten Uli Hoeneß verabschiedet. Als Nachfolger wurde Karl Hopfner gewählt.

auch interessant

Meistgesehen

Bilder: Der FC Bayern triumphiert beim Telekom Cup
Bilder: Der FC Bayern triumphiert beim Telekom Cup
Badstubers Vorgänger: Die Leihgeschäfte des FC Bayern
Badstubers Vorgänger: Die Leihgeschäfte des FC Bayern

Kommentare