Van Gaal: Striptease vor versammelter Mannschaft

+
Louis van Gaal ließ die Hosen runter

München - Louis van Gaal kann auch anders! Er enthüllt, wie er die Hosen runterließ, dass er Arjen Robben nur wegen Franck Ribéry nach München lotste und wie lange er wirklich beim FC Bayern bleiben will.

Beim FC Bayern gebe es eine eiserne Regel, schreibt Louis van Gaal in der Bild: Was im Auditorium bei den Team-Besprechungen passiert, darf nicht nach außen dringen.

Die 16 Richtlinien des FC Bayern

Sehen Sie hier die 16 "Mia san mia"-Leitsätze zum Durchklicken. © 
01. Mia san ein Verein: Unsere Herkunft, Entstehung und Geschichte liegt in einer gemeinnützigen Idee eines Vereins, die wir bis heute leben. © Quelle: Bayern-Magazin
02. Mia san Botschafter: Durch unser Auftreten im In- und Ausland haben wir ein großes Maß an Verantwortung. Jeder Spieler, Trainer, Manager, Betreuer und Angestellte trägt mit seiner Persönlichkeit nicht nur zum Image des FC Bayern, sondern zu einem Bild des Clubs in der Öffentlichkeit bei. © Quelle: Bayern-Magazin
03. Mia san Vorbilder: Auf und neben dem Platz sind wir Vorbilder für die Jugend. An unseren Werten und wie wir diese leben orientieren sich die Sportler von morgen. © Quelle: Bayern-Magazin
04. Mia san Tradition: Wir haben eine lange und erfolgreiche Geschichte und die Entwicklung des Fußballs maßgeblich mitgeprägt. Darauf können wir stolz sein. © Quelle: Bayern-Magazin
05. Mia san Innovation: Die Verbesserung auf allen Ebenen unserer Arbeit ist unser Ansporn. Ob sportlich, administrativ, technologisch oder zwischenmenschlich, lernen wir täglich dazu und wollen Maßstäbe setzen und Vorreiter als einer der Topclubs der Welt sein. © Quelle: Bayern-Magazin
06. Mia san Selbstvertrauen: Wir gehen in jedes Spiel, um zu gewinnen. Neunzig Minuten spielen wir mutig nach vorne und setzen unser Spiel durch. Wir haben stets das Heft in der Hand. © Quelle: Bayern-Magazin
07. Mia san grenzenlos: Unsere Wurzeln und Werte resultieren aus der Entwicklung unseres Landes. Durch unsere kulturelle Vielfältigkeit und die Erfahrungen, die wir in der täglichen Arbeit mit unseren Spielern machen, verbinden wir unsere Tugenden mit globaler Denkweise und verbessern unser Spiel. © Quelle: Bayern-Magazin
08. Mia san Fußball: Ob alt oder jung, männlich oder weiblich, schwarz oder weiß, ob Champions League oder Kreisklasse, wir sind Fußball zum Anfassen und Mitspielen. Für uns ist die „schönste Nebensache der Welt“ einfach unsere Berufung. © Quelle: Bayern-Magazin
09. Mia san Respekt: Ob Spieler, Geschäftsstellenmitarbeiter, Betreuer, Vorstand, Trainer, Aushilfen oder Präsidium – ohne unseren respektvollen Umgang im Team wären wir nicht auf diesem Weltklasseniveau. © Quelle: Bayern-Magazin
10. Mia san Freude: Wir freuen uns am Spiel, an der Arbeit, am Gewinnen, am Wettbewerb, am Tore schießen, am Zweikampf, an der Gemeinschaft und am Teamgeist. Dies alles treibt uns täglich an. Aber wir akzeptieren auch Niederlagen. © Quelle: Bayern-Magazin
11. Mia san Treue: Über zwölf Millionen Fans bekennen sich allein in Deutschland zum FC Bayern, zehntausende reisen von weit her zu unseren Spielen an. Alles für 90 Minuten Leidenschaft. © Quelle: Bayern-Magazin
12. Mia san Partner: Zu unseren Fans, Fanclubs, Mitgliedern und Sponsoren pflegen wir ein partnerschaftliches Verhältnis. Doch wir wollen darüber hinaus zuverlässige, verlässliche Freunde sein. Wir leben und entwickeln den Sport mit all seinen Facetten zusammen weiter. © Quelle: Bayern-Magazin
13. Mia san Heimat Der FC Bayern München ist überall auf der Welt zu Hause. Doch wir wissen, wo wir daheim sind. © Quelle: Bayern-Magazin
14. Mia san Motor: Die vergangenen Jahrzehnte haben gezeigt, wie viel Energie im FC Bayern steckt. Dies gibt uns allen Selbstvertrauen und ist Motivation für die Zukunft. © Quelle: Bayern-Magazin
15. Mia san Verantwortung: Unserem gemeinnützigen Auftrag werden wir gerecht durch verantwortungsvolles Handeln. Vorbildlich kümmern wir uns um den Menschen. Toleranz, Hilfsbereitschaft und Fairness sind uns Verpflichtung. © Quelle: Bayern-Magazin
16. Mia san Familie: Auch nach einer aktiven Karriere ist unsere Tür für alle offen. Wir stehen ein Leben lang zusammen. © Quelle: Bayern-Magazin
Mia san mia. © Quelle: Bayern-Magazin

Doch jetzt plaudert van Gaal ein pikantes Detail aus, das ihm aber nicht peinlich ist: Er habe im Auditorium vor versammelter Mannschaft die Hosen runtergelassen. "Weil ich deutlich machen wollte: Wenn ich auswechsle, tue ich das nicht für mein Ego, sondern für die Mannschaft. Ich tue alles für die Mannschaft. Und ich setze alles ein, was ich habe, um meine Worte zu unterstreichen. Meine Stimme genauso wie solche Gesten." Ob er die Unterwäsche anbehielt oder wirklich alles zeigte, verrät van Gaal nicht - aber es soll ja auch noch etwas der Fantasie überlassen bleiben.

Louis van Gaal fühlt sich wohl beim FC Bayern, nennt die Meisterschale und den DFB-Pokal seine "bisher schönsten Titel. Weil die Chemie zwischen dem Trainer, dem ganzen Trainerstab, und den Spielern sehr sehr gut ist." In den letzten Wochen hatte Louis van Gaal dennoch immer wieder damit kokettiert, beim Triple-Gewinn in München seine Koffer zu packen. Dann könnte er schließlich nichts mehr erreichen. Im Interview mit der tz sagte unlängst auch Truus van Gaal, dass sie ihrem Mann beim Triple zum Abschied raten würde.

"Selbstverständlich darf sie sagen, was sie möchte", schreibt van Gaal nun. "Wohin wir gehen. Sie hat sozusagen eine Art Veto-Recht. Aber ich entscheide!" Und seine Entscheidung stehe inzwsichen fest, schreibt van Gaal in der Bild: "Ich werde auf jeden Fall noch ein Jahr beim FC Bayern arbeiten." Auch wenn der 58-Jährige eigentlich seiner Truus versprochen hatte, mit 55 als Coach aufzuhören.

Die Trainerfrau nimmt es aber gerne hin. Auch ihr gefällt es in München. Sie geht allerdings davon aus, dass ihr Louis im Jahr 2011 Schluss macht als Vereinstrainer. Das deckt sich mit seinen eigenen Planungen. "Wenn der Vorstand jetzt käme und mir vorschlagen würde, meinen Vertrag über 2011 hinaus zu verlängern, dann würde ich ablehnen."

Van Gaals Traum, eines Tages noch eine Nationalmannschaft bei einem großen Turnier zu trainieren und zum Titel zu führen, lebt weiter. Als Nationaltrainer "hätte ich schließlich auch mehr Zeit für Truus."

Die Erfolgsgeschichte des Louis van Gaal beim FC Bayern ist auch untrennbar mit der Erfolgsgeschichte des Arjen Robben verbunden. Dabei habe er ihn eigentlich nur nach München geholt, weil Franck Ribéry nicht auf der Spielmacher-Position kicken wollte. "Tatsache ist: Wäre Ribéry mit der Zehner-Position einverstanden gewesen, dann hätte ich Robben wohl nicht nach München geholt."

Eigentlich sei Ribéry als Zehner vorgesehen gewesen. Weil es diesen aber auf den linken Flügel zog, habe er sein System umstellen müssen, so van Gaal. Also wurde ein Gegenpart für die Flügelzange gebraucht. "Robben war auf dem Markt", erzählt van Gaal. Die Bayern-Verantwortlichen mussten gar nicht viel machen, um Robben vom FC Bayern zu überzeugen. Das hatte schon ein Spieler erledigt: Mark van Bommel hatte den Bossen eine g'mahde Wiesn überlassen. Van Gaal: "Er hatte schon unzählige Telefonate mit ihm geführt, viele SMS geschickt, Also brauchte ich gar nicht mehr viel zu machen." Nachdem Linksfuß Robben sich auch mit der rechten Position anfreunden wollte, kam es zum Deal.

Eine große Erfolgsgeschichte begann beim FC Bayern - die mit dem Triple-Gewinn ihre Krönung finden soll ...

Die Wunschspieler der Bayern-Fans

Sommer-Zeit ist Transfer-Zeit! Auch der FC Bayern wird wieder den einen oder anderen Neuen verpflichten. Auch wenn der Kader im Kern erhalten bleiben soll, sagt Sportdirektor Christian Nerlinger: "A bisserl was geht oiwei." Wen wünschen sich eigentlich die Fans? Sehen Sie hier eine Auswahl der Vorschläge unserer User. © Getty
Wer trägt bald das Bayern-Logo auf dem Trikot? Natürlich wurden viele der folgenden Spieler von mehreren Usern gewünscht. Auch in solchen Fällen nennen wir nur einen repräsentativ. © Getty
TORHÜTER: Diego Benaglio (VfL Wolfsburg), gewünscht von techniker_28: "Benaglio ist für mich der beste Buli-Torwart und hat international das Zeug dazu, ein ganz Großer zu werden. Noch Fragen?" © Getty
Tim Wiese (Werder Bremen), gewünscht von fcdcdcddcdcdcdcdc © Getty
Igor Akinfeev (ZSKA Moskau), gewünscht von Spancynator © Getty
Mickael Landreau (OSC Lille), gewünscht von kleppi © Getty
René Adler (Bayer Leverkusen), gewünscht von Spancynator © Getty
Gianluigi Buffon (Juventus Turin), gewünscht von bayernjunge © Getty
Samir Handanovic (Udinese Calcio), gewünscht von paul19 © Getty
Hugo Lloris (Olympique Lyon), gewünscht von bluuduck: "Ein Lloris wäre für mich! die beste Lösung, allerdings glaube ich nicht, dass er kommt" © Getty
Manuel Neuer (FC Schalke 04), gewünscht von red4ever: "Einfach gut" © Getty
ABWEHRSPIELER: Daniel Agger (FC Liverpool), gewünscht von paul19 © Getty
Adriano (FC Sevilla), gewünscht von Hardy4711: Wie wärs denn mit Adriano? Sevilla braucht doch dringend Geld und der könnte sowohl rechts als auch links.... . Könnte van Gaal gefallen." © Getty
Pedro Geromel (1. FC Köln), gewünscht von elber © Getty
Alex (FC Chelsea), gewünscht von Anthony © Getty
José Bosingwa (FC Chelsea), gewünscht von niko © Getty
Giorgio Chiellini (Juventus Turin), gewünscht von ribery = gott © Getty
Aly Cissokho (Olympique Lyon), gewünscht von sTaChUs: "Cissokho soll geholt werden, sonst muss ja nichts Drastisches gemacht werden" © Getty
Gaël Clichy (Arsenal London), gewünscht von ribery = gott © Getty
Dante (Borussia Mönchengladbach), gewünscht von mumubär: "Kann IV und LV" © Getty
Maik Franz (Eintracht Frankfurt), gewünscht von mumubär: "Ein Fighter schadet nicht" © Getty
Benedikt Höwedes (FC Schalke 04), gewünscht von halodri: "ein Höwedes ist besser als unsere komplette Abwehr" © Getty
Mats Hummels (Borussia Dortmund), gewünscht von nix dzeko: "Subotic und Hummels holen, wäre zehnmal gescheiter, dann sind viele Probleme für die Zukunft gelöst." © Getty
Per Mertesacker (Werder Bremen), gewünscht von techniker_28: "Gewinnt fast in jedem Spiel 80% seiner Zweikämpfe (national/international)" © Getty
Miranda (Sao Paolo, l.), gewünscht von Lux: "Ist eine sehr interessante Sache ... Breno hatte nämlich damals mit Miranda in Brasilien die beste IV-Abwehr gegeben, falls sie auch in München derart harmonieren würden - wäre das schon ein "Risiko" wert imo!" © Getty
Cristian Molinaro (VfB Stuttgart), gewünscht von Klaus: "Übrigens finde ich Molinaro, der jetzt beim VfB kickt, auch interessant" © Getty
Rafinha (FC Schalke 04), gewünscht von Andreas Volz © Getty
Adil Rami (OSC Lille), gewünscht von OwnMeister © Getty
Davide Santon (Inter Mailand), gewünscht von paul19 © Getty
Dario Srna (Shakhtar Donetsk), gewünscht von Spancynator © Getty
Neven Subotic (Borussia Dortmund), gewünscht von nix dzeko: "Subotic und Hummels holen, wäre zehnmal gescheiter, dann sind viele Probleme für die Zukunft gelöst." © Getty
Nemanja Vidic (Manchester United), gewünscht von peter © Getty
MITTELFELD: Carlos Eduardo (1899 Hoffenheim), gewünscht von techniker_28: "der gleiche Spielertyp wie Zé Roberto" © Getty
Abou Diaby (Arsenal London, r.), gewünscht von peter © Getty
Mahamadou Diarra (Real Madrid), gewünscht von techniker_28 © Getty
Diego (Juventus Turin), gewünscht von FCBF96: Uns fehlt ein 10 (Spielmacher) wie z.B. Misimovic oder Diego,  einer, der zentrale Position spielen kann" © Getty
Ángel Di María (Benfica Lissabon), gewünscht von techniker_28: "toller Spieler" © Getty
Eljero Elia (Hamburger SV), gewünscht von tobi: "junger Mann mit Riesen-Potenzial! Den muss man unbedingt holen, falls Ribéry den FCB verlässt." © Getty
Yoann Gourcuff (Girondins Bordeaux), gewünscht von Adi_Dassler: "ein Topspieler" © Getty
Ilkay Gündogan (1. FC Nürnberg), gewünscht von techniker_28 © Getty
Kaká (Real Madrid), gewünscht von Lazi: "würde uns wirklich weiterbringen" © Getty
Christoph Knasmüllner (FC Bayern II), gewünscht von red4ever © Getty
Milan Krasic (ZSKA Moskau), gewünscht von mumubär © Getty
Marko Marin (Werder Bremen), gewünscht von elber © Getty
Stéphane M'Bia (Olympique Marseille), empfohlen von Olympique-Fan marseiller: "M'Bia ist Klasse, aber er wird nicht verkauft. Punkt. Warum sollte Olympique M'Bia verkaufen, wenn sie franz. Meister werden und nächstes Jahr CL spielen? Außer Bayern ruft zum zweiten Mal den Gomez-Preis auf. Da kann keiner Nein sagen ;-)" © Getty
Zvjezdan Misimovic (VfL Wolfsburg), gewünscht von FCBF96: Uns fehlt ein 10 (Spielmacher) wie z.B. Misimovic oder Diego,  einer, der zentrale Position spielen kann" © Getty
Samir Nasri (Arsenal London), gewünscht von clx: "Wenn ein Arsenal-Spieler, dann nur Nasri!" © Getty
Mesut Özil (Werder Bremen), gewünscht von Hans: "Ich vermute, dass Bayern als Ersatz bei Özil vorgefühlt haben, und sich mit ihm einig sind, ihn zu holen, falls Ribery geht. Wartet mal ab: Wenn Ribery verlängert, verlängert Özil kurz darauf bei Werder. Und wenn Ribery geht, kommt Özil. Mein Tipp." © Getty
Ji-Sung Park (Manchester United), gewünscht von alybaba: "Park würde ich in münchen sehr gerne sehen, er ist ein kämpfer genau wie olic. und schlecht ist der junge auch nicht, du spielst nicht 5 jahre bei manu wenn du sch... bist... die 8 millionen hat der fcb in einigen monaten mit dem trikotverkauf in asien wieder gut gemacht...;), also zuschnappen!!!" © Getty
Renato Augusto (Bayer Leverkusen), gewünscht von Lazi: "Aber der dürfte verdammt teuer werden, glaube kaum, das Leverkusen den für lau ziehen lässt." © Getty
Bryan Ruiz (Twente Enschede), gewünscht von baggi: "Linksfuß, 25 Jahre, Costa Rica. Nickname: Der Vollstrecker. Diese Saison bis jetzt 23 Tore. Super Spieler, intelligent-schnell-Vorbereiter und Vollstrecker. für "Kleingeld". Rund 8 Mio. schau auf Utjuup!! ähnlich v- Basten/Cruyff .....(ein bisschen!)." © Getty
Philippe Mexès (AS Rom), gewünscht von kleppi © Getty
Sejad Salihovic (1899 Hoffenheim), gewünscht von paul19 © Getty
Andrea Pirlo (AC Mailand), gewünscht von kleppi © Getty
Wesley Sneijder (Inter Mailand), gewüscht von Schorsch Metzger: "Die Italiener haben doch eh keine Kohle, das müsste machbar sein." © Getty
Jeremy Toulalan (Olympique Lyon), gewünscht von Prinzenralle: "Man soll Ribery seinen Wunsch erfüllen und ihm Toulalan holen. Vielleicht ja wirklich noch den Keeper von Lyon dazu... dann Ribery ein paar Kumpels aus seinem Land und ganz sicher viel mehr Freude bei Bayern. " © Getty
Christian Träsch (VfB Stuttgart), gewünscht von ruppert: "Kostet aber so viel wie Gomez" © Getty
Rafael van der Vaart (Real Madrid), gewünscht von Rantanplan: "Da Van Gaal nächste Saison mit einem Spieler hinter den Spitzen spielen wird (Kroos) wäre ein Van der Vaart ein sehr guter Transfer." © Getty
STÜRMER: Andrey Arshavin (Arsenal London), gewünscht von mumubär © Getty
Nicklas Bendtner (Arsenal London), gewünscht von Boris Badlhuber: "Einige CL-Gegner von Arsenal kennen ihn inzwischen sehr gut und hätten gerne darauf verzichtet. Könnte mir durchaus vorstellen, dass ein neuer Stürmer kommt - als Klose-Ersatz." © Getty
Edin Dzeko (VfL Wolfsburg). gewünscht von roter: "Ich würde Dzeko mit Kusshand nehmen." © Getty
Klaas-Jan Huntelaar (AC Mailand), gewünscht von Boris Badlhuber: "Spaß hätte ich an Huntelaar" © Getty
Bojan Krkic (FC Barcelona), gewünscht von Ulli H.: "Alle reden von Krkic ODER Ribery, am Ende haben wir beide :-)" © Getty
Romelu Lukaku (RSC Anderlecht), gewünscht von red4ever: "belgisches Wunderkind" © Getty
Luis Suárez (Ajax Amsterdam), gewünscht von techniker_28: "Suarez spielt defenitiv auch stürmer und außen also beides, ist zudem ein beweglicher und spielender stürmer und nicht einer wie gomez oder müller die jeden ball immer nur abklatschen lassen, Suarez kann mit den außen spielen, so einen braucht man." © Getty
Robin van Persie (Arsenal London), gewünscht von Schorsch Metzger: "Mein Traum wäre auch van Persie. Ich habe es schonmal geschrieben - er würde perfekt passen. Wenig Anpassungsschwierigkeitern, der Trainer ist Holländer, van Bommel und Arjen Robben auch. Das würde passen!" © Getty

Auch interessant

Kommentare