Nach einem erfolgreichen Jahr

Verónica Boquete verlässt den FC Bayern

+
Verónica Boquete verlässt den FC Bayern.

München - Nächster Abgang bei den Bayern-Damen: Verónica Boquete verabschiedet sich nach nur einem Jahr beim FC Bayern wieder und schließt sich einem europäischen Schwergewicht an.

Die Fußballerinnen des FC Bayern München müssen in der kommenden Spielzeit ohne Verónica Boquete auskommen. Die 29 Jahre alte Mittelfeldspielerin wechselt nach nur einem Jahr in München zu Paris Saint-Germain, wie der deutsche Meister am Freitag mitteilte. Der Vertrag der Spanierin wäre noch bis 2017 gelaufen. In ihrer ersten Spielzeit gewann Boquete mit dem FC Bayern gleich die deutsche Meisterschaft. 2015 hatte sie mit dem 1. FFC Frankfurt in der Champions League gesiegt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rummenigge nach CL-Aus sauer: „Gelb-Rote Karte hat uns gekillt“
Rummenigge nach CL-Aus sauer: „Gelb-Rote Karte hat uns gekillt“
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Die Bankettrede von Karl-Heinz Rummenigge im Wortlaut
Die Bankettrede von Karl-Heinz Rummenigge im Wortlaut
CL-Ära von Lahm und Alonso geht zu Ende: Keine neue Krönung
CL-Ära von Lahm und Alonso geht zu Ende: Keine neue Krönung

Kommentare