1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

FC Bayern II stolpert in Eichstätt: Feldhahn fliegt - Traumtor wertlos

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Moritz Bletzinger

Kommentare

Fordert einen guten Einstand nach den Länderspielen: Martin Demichelis.
Fordert einen guten Einstand nach den Länderspielen: Martin Demichelis. © Sven Leifer/Imago

Der FC Bayern II startet beim VfB Eichstätt aus der „Länderspielpause“. Die Demichelis-Elf braucht drei Punkte, um Bayreuth nicht davon ziehen zu lassen. Der Live-Ticker.

Eichstätt/München - „Wir müssen mit Überzeugung und unserem Plan nach Eichstätt fahren und von Anfang an zeigen, dass wir da sind, um zu gewinnen“, sagte Martin Demichelis bei FuPa. Der Bayern-Coach weiß, dass sein Team besser aus der Länderspielpause kommen muss, als nach der letzten selbstverordneten Unterbrechung.

Denn die SpVgg Bayreuth hat in der Zwischenzeit vorgelegt. Und fünf Punkte Vorsprung erarbeitet. Die Tabellenspitze kann der FC Bayern II also trotz eines Spiels weniger nicht aus eigener Kraft zurückgewinnen. Umso wichtiger für Demichelis, den Rückstand nicht weiter anwachsen zu lassen. Der Trainer hatte nicht zuletzt die Wintermeisterschaft versprochen. Bayern-typischer Druck, den sich die Mannschaft selbst auferlegt hat.

FC Bayern II ohne Rhein und Metu beim VfB Eichstätt - Schöpfen die Gastgeber ihr Potential aus?

Ohne die erkrankten Torben Rhein und Emilian Metu geht die Rekordmeister-Reserve nun die Aufgabe beim VfB Eichstätt an. Die Gastgeber selbst dürfen allerdings auch keinen Punkt verschenken. Die Universitätsstadt findet sich überraschend tief im Tabellenkeller und muss darum kämpfen, nicht in den Abstiegssog zu geraten. Dass das Team das Potential für mehr hat, hat es in der vergangenen Saison eigentlich bewiesen.

Auch interessant

Kommentare