Erfolgreiches Gastspiel im Schwabenland

Ticker: AUS! Bayern feiert Pflichtsieg in Stuttgart

+

Stuttgart - Die Jagd des FC Bayern nach dem Meistertitel geht weiter. Beim VfB Stuttgart gewannen die Roten am Samstag mit 3:1 Die Partie im Ticker zum Nachlesen!

VfB Stuttgart - FC Bayern München   1:3 (0:1)

VfB Stuttgart: 22 Tyton - 16 Klein, 4 Sunjic, 3 Schwaab, 6 Niedermeier, 2 Insua - 8 Rupp, 10 Didavi, 19 Timo Werner, 18 Kostic - 23 Kravets
FC Bayern: 1 Neuer - 32 Kimmich (Costa, 75.), 8 Martinez, 27 Alaba - 13 Rafinha, 23 Vidal (Müller, 27.), 14 Alonso, 18 Bernat - 19 Götze (Thiago, 69.), 9 Lewandowski, 7 Ribéry
Tore: 0:1 Niedermeier (31.,Eigentor), 0:2 Alaba (52.), 1:2 Didavi (63.), 1:3 Costa (89.)

Ticker zum Nachlesen

+++ Das gesamte Geschehen haben wir hier im Spielbericht zu Stuttgart - Bayern noch einmal zusammen gefasst.

+++ Puuh, am Ende war's dann doch noch ein hartes Stück Arbeit. Dementsprechend fallen auch die Noten für die Bayern-Profis aus. Hier geht's zur Fotostrecke mit den besten Bildern der Partie und den Noten für Neuer, Alonso, Müller und Co.:

Zwei Mal die 2 und eine 5: Bayern siegt im Südgipfel

90.+2. Minute: Uuuuuund Schluss!!! Der FC Bayern siegt am Ende verdient mit 3:1 in Stuttgart. Der VfB machte es nach dem  zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:2 nochmal spannend. Doch die Bayern behielten die Ruhe und machten kurz vor Schluss durch Costa den Deckel drauf. Insgesamt eine souveräne Vorstellung.

90.+1. Minute: Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute: Das war's dann wohl, danke Douglas!

89. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOORRRRR!!! Das ist die Entscheidung!!! Costa packt den Hammer aus und versenkt die Kugel aus 22 Metern per knallhartem Linksschuss links unten im VfB-Tor.

88. Minute: Ribéry und Müller vernaschen per doppeltem Doppelpass zwei Stuttgarter an der linken Seitenlinie. Bringt aber nichts ein.

85. Minute: Die Bayern wirken etwas müde jetzt, drängen aber auf den dritten Treffer. Müller holt nochmal eine Ecke heraus.

83. Minute: Spannende Schlussphase jetzt. Vorsicht, Bayern, das Ding ist noch nicht durch.

80. Minute: Stuttgart probiert's nochmal, Werner ist auf rechts durch, Alonso klärt seine Hereingabe vor dem einschussbereiten Kravets.

78. Minute: LATTE!!!! Thiago bekommt an der Strafraumgrenze die Kugel von Ribéry. Der Spanier nimmt Maß und zirkelt das Ding rechts oben ins Toreck. Tyton ist noch mit den Fingerspitzen dran und lenkt den Schuss an den Querbalken.

77. Minute: Freistoß FCB von halblinks, aber statt eines hohen Balls in den Strafraum spielt Alonso hinten rum.

75. Minute: Und auch Guardiola wechselt: Costa kommt für Kimmich. Ribéry spielt also doch durch.

75. Minute: Erster Wechsel beim VfB: Tashchy kommt für Rupp.

74. Minute: Wow - das sah gut aus! Rafinha hebt die Pille gefühlvoll ans erste Fünfereck, Thiago liegt quer in der Luft, schießt aber knapp vorbei.

71. Minute: Das denkt sich wohl auch Pep Guardiola: Douglas Costa macht sich für seine Einwechslung bereit. Gut möglich, dass Ribéry gleich Feierabend machen darf.

70. Minute: Die Bayern sind sichtlich bemüht, das Spiel wieder unter Kontrolle zu kriegen. Klappt über weite Strecken auch ganz gut, der VfB bleibt allerdings mit schnellen Vorstößen gefährlich. Am besten einfach noch das dritte Tor und dann ist Ruhe im Schwabenkarton.

69. Minute: Zweiter Wechsel beim FC Bayern: Thiago kommt für Mario Götze.

66. Minute: Mannmannmann, was ist denn hier los?!? Stuttgart macht Druck, Kostic ist über links durch und flankt gefährlich auf den Elfmeterpunkt. Alaba kann in höchster Not vor Kravets klären.

63. Minute: Tor für den VfB! Missverständnis im Bayern-Strafraum, Lewandowski serviert unfreiwillig die Kugel zu Didavi. der schlenzt sitzend die Kugel ins rechte obere Dreieck. Völlig unnötig....

60. Minute: Alaba kann Werner nur mit einem Foul bremsen - Gelb für den Torschützen.

57. Minute: Götze startet nach Alonsos Zuspiel einen Sololauf durch die halbe VfB-Abwehr. Erst Sunjic kann ihn stoppen.

54. Minute: Die Bayern können also doch noch mehr als 1:0... Eigentlich darf hier jetzt nichts mehr anbrennen. Der VfB ist schließlich nicht Juventus Turin.

52. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DEN FC BAYERN!!!!!!!!!!!!!!!! Bernat setzt Alaba links im Strafraum per Kopf (!) in Szene, der Österreicher lässt Sunjic alt aussehen und hält dann aus acht Metern mit links aufs kurze Eck drauf. Tyton kann nicht mehr retten - 2:0!

50. Minute: Stuttgart kann sich mal aus der Umklammerung befreien und startet auf links einen Konter über Kostic. Der lässt zwar Martinez stehen, seine Hereingabe landet dann aber bei Alaba.

49. Minute: Ouuuuuh!!! Ribéry bittet links im Strafraum gleich drei Stuttgarter zum Tanz. Nur sein Pass anschließend in die Mitte trübt den Gesamteindruck - denn der kommt nicht an.

47. Minute: Es ist kaum zu erwarten, dass der VfB jetzt offensiver spielt. Die Schwaben werden weiter tief stehen und auf Konter lauern. es bleibt also ein Geduldsspiel.

46. Minute: Anpfiff der zweiten 45 Minuten. Keine Wechsel, es geht personell unverändert weiter.

+++ Die Spieler kommen langsam wieder zurück aufs Spielfeld. Gleich geht's weiter.

45.+1. Minute: Und dann ist Pause! Die Bayern liegen mit ihrem derzeitigen Standardergebnis 1:0 vorne. Das bislang einzige Tor des Spiels ging aber aufs Stuttgarter Konto: Nach einer schönen Einzelleistung von Ribéry tunnelt Niedermeier seinen eigenen Torwart. Insgesamt kein glanzvoller, aber dennoch souveräner Auftritt des Rekordmeisters. Hätte allerdings Neuer nicht in Weltklassemanier pariert, sähe das Ganze vielleicht anders aus.

45.+1. Minute: Didavi senst Rafinha völlig unmotiviert um - Gelb für den Stuttgarter.

45. Minute: 60 Sekunden Nachschlag serviert Schiri Dankert.

43. Minute: Ribéry zaubert an der Strafraumgrenze und passt raus auf links zu Bernat. Der kleine Spanier holt die nächste Ecke heraus. Die bringt aber nichts ein.

41. Minute: Zweite Bayern-Ecke, dieses Mal von rechts durch Ribéry. In der Mitte kommt Martinez dran, aber keine Gefahr.

40. Minute: Wir nähern uns der Halbzeitpause. Bayern hat das Spiel im Griff, ohne komplett zu überzeugen.

38. Minute: Ecke VfB durch Kostic. Niedermeiers Kopfball wird gerade noch abgefälscht.

37. Minute: Konter des VfB über Werner. Alonso fährt an der Mittelinie den rechten Fuß aus. Schiri Dankert entscheidet auf Foul und zeigt dem Spanier Gelb - seine fünfte. Damit fehlt er im nächsten Spiel gegen Schalke.

36. Minute: Die Bayern erhöhen jetzt den Druck. Bernat holt die erste Ecke heraus. Ribérys Hereingabe landet aber beim Gegner.

35. Minute: Uiuiuiui!!! Bernat schickt Lewandowski per Einwurf auf die Reise. Der Pole steht frei vor seinem Landsmann Tyton und verzieht knapp links am Kasten vorbei.

33. Minute: Ein bisschen Glück braucht man halt auch, und der FC Bayern hat es sich erarbeitet. Sei's drum, der kommende deutsche Meister führt mit 1:0 in Stuttgart.

31. Minute: TOOOOOOOR FÜR DEN FC BAYERN!!!!!! Ribéry macht über links druck und bringt die Kugel flach und scharf vors Tor. Niedermeier will vor Lewandowski klären, fälscht aber ins eigene Netz ab. Egal, Bayern führt 1:0.

29. Minute: Müller sorgt gleich mal für etwas Schwung. er behauptet im Sechzehner den Ball und legt ab auf Götze. Der nimmt die halbhohe Kugel volley, trifft aber nicht richtig.

28. Minute: Wenig Spielfluss im Moment. Bayern tut sich schwer.

27. Minute: Tja, das war's für Vidal. Guardiola hat keine Lust auf ein Spiel in Unterzahl und wechselt den Gelb-Rot-gefährdeten Chilenen aus. Müller kommt.

25. Minute: Thomas Müller macht sich an der Außenlinie bereit - da scheint Pep Guardiola mit einem Spieler aber extrem unzufrieden. Oder will er Vidal schützen?

24. Minute: Wieder Vidal mit dem Foul - jetzt muss der "Krieger" aber aufpassen. Mannschaftskollege Alonso erinnert ihn auch nochmal daran.

22. Minute: Vidal verliert den Ball gegen Kostic und kommt dann mit der Grätsche zu spät - der Chilene sieht seine zweite Gelbe Karte in dieser Saison.

20. Minute: Die Bayern sollten es vermeiden, so viele Freistöße des Gegners zuzulassen.

18. Minute: Freistoß Stuttgart fast vom linken Strafraumeck, Kimmich klärt zunächst per Kopf, Kleins Nachschuss geht weit drüber.

17. Minute: Die Bayern lassen den VfB jetzt etwas besser ins Spiel kommen. Gibt mehr Räume, aber birgt natürlich auch Gefahren.

16. Minute: Wieder ein VfB-Freistoß durch Kostic, Martinez nickt die Kugel aus der Gefahrenzone.

15. Minute: Götze köpft im Sechzehner aus kürzester Distanz an den Ellbogen von Niedermeier. Muss man aber keinen Elfer geben.

13. Minute: Da hat Neuer bewiesen, wie wertvoll er ist. Den halten wohl nur ganz wenige Torhüter auf dieser Welt.

12. Minute: WAHNSINNSTAT VON NEUER!!!! Nach dem Freistoß aus dem linken Halbfeld steht Didavi am langen Pfosten völlig frei, will das Ding über die Linie drücken, scheitert aber an einer Weltklasseparade von Neuer.

10. Minute: Erster Ballkontakt mit der Hand für Neuer - ein Kullerball von Kravets von der rechten Eckfahne verschafft dem Bayern-Torwart etwas Bewegung.

8. Minute: Bayern spielt hinten tatsächlich mit der Dreierkette Kimmich, Martinez Alaba. Rafinha auf rechts und Bernat auf links geben eine Mischung aus Außenverteidiger und Flügelstürmer.

6. Minute: Bayern hat schon klar das Kommando übernommen und lässt die Schwaben laufen. Die Gastgeber suchen noch nach der richtigen Ordnung.

5. Minute: Vidal sucht mit einem Steilpass in die Spitze Ribéry. Doch da kommt der Franzose nicht mehr dran.

3. Minute: Aaaargh!!!! Mario Götze ist nach einem Steilpass völlig frei durch, läuft bis zur Grundlinie und legt zurück in den Fünfer. Ribéry ist zur Stelle, bekommt aber keinen Druck hinter den Ball. Tyton klärt.

2. Minute: Freistoß VfB von der linken Außenbahn. Kostic' Hereingabe klärt die Bayern-Abwehr mit vereinten Kräften.

1. Minute: Los geht's die erste Hälfte hat begonnen! Stuttgart hat angestoßen.

++ Und da sind sie! Angeführt von Schiri Dankert kommen die Mannschaften aufs Feld und grüßen ins ausverkaufte Rund!

+++ Die Spieler stehen in den Katakomben bereit. Da wird noch ein bisschen geflachst, die Muskeln gedehnt - und dann geht's raus auf den grünen Rasen!

+++ Die Spannung steigt, in fünf Minuten rollt die Kugel. Wie geht das Spiel aus? Tragt eure Tipps unten in den Kommentaren ein!

+++ Und was sagt der VfB-Trainer selbst? "Bayern ist der große Favorit heute, da müssen wir nicht darüber reden. aber wir wollen alles versuchen und werden dann sehen, ob wir was kriegen heute. Die Ausfälle unserer Verletzten und Kranken müssen wir als Gruppe kompensieren. Bayern will auch zügig den Meistertitel klar machen, daher werden sie heute 100 Prozent konzentriert sein und nicht an Benfica denken."

+++ Sammer über den VfB: "Jürgen Kramny hat der Mannschaft gegeben, was ihn immer ausgezeichnet hat: eine ehrliche Leistung und Cleverness. Er ist absolut bodenständig. Ich würde ihm wünschen, dass das schwäbische Umfeld die Ruhe behält. Denn Jürgen ist ein ganz feiner Kerl."

+++ Matthias Sammer am Sky-Mikro über die "Torarmut" der letzten spiele: "Paris und Real wären froh, wenn sie ihre Spiele zuletzt 1:0 in der Champions League gewonnen hätten. In Köln und gegen Frankfurt haben wir nach der Führung jeweils ein bisschen nachgelassen. Das hat der Trainer nochmal angesprochen. Wir sollten als Mannschaft darauf achten, sich gegenseitig zu helfen. Diese Aufmerksamkeit brauchen wir. Die physischen Daten stimmen."

+++ Der unparteiische Leiter der heutigen Begegnung ist Bastian Dankert. Zum zehnten Mal pfeift der Rostocker ein Bayern-Spiel, verloren haben die Roten unter seiner Leitung noch nie.

+++ Selbstverständlich ist die Partie in der Mercedes-Benz Arena ausverkauft - der Südschlager bewegt das Ländle!

+++ Der VfB tritt ersatzgeschwächt an. Bei den Gastgebern fällt Kapitän Christian Gentner aus. Auch Alexandru Maxim und Martin Harnik sind nicht dabei - alle drei haben einen grippalen Infekt.

+++ Auf der Bank nehmen folgende Herrschaften Platz: Ulreich, Tasci, Thiago, Costa, Rode, Lahm, Müller

+++ Die Aufstellung des Rekordmeisters liegt vor! Folgende Startelf schickt Trainer Pep Guardiola heute ins Rennen:

1 Neuer - 32 Kimmich, 8 Martinez, 27 Alaba - 13 Rafinha, 23 Vidal, 14 Alonso, 18 Bernat - 19 Götze, 9 Lewandowski, 7 Ribéry

+++ Keine 90 Minuten mehr, dann ist Anpfiff in Stuttgart. Bereits zum 98. Mal stehen sich die beiden Mannschaften in der Bundesliga gegenüber. Die letzten 14 Pflichtbegegnungen in Liga und Pokal gewann übrigens alle der FC Bayern.

+++ Hallo und Herzlich willkommen zum Live-Ticker der Partie des FC Bayern beim VfB Stuttgart. Setzen die Roten ihre Auswärtsserie in der Liga mit zuletzt nur zwei Gegentreffern in sieben Partien fort?

VfB Stuttgart gegen FC Bayern München: Vorbericht

Derzeit bereitet an der Säbener, wenn überhaupt, die Offensive Sorgen. Nur in zwei der vergangenen sieben Pflichtspiele gelangen Robert Lewandowski und Co. mehr als ein Tor. Der Pole selbst kam in dieser Zeitspanne auf drei Treffer - genauso wie Thomas Müller.

In den Fokus spielte sich zuletzt mehr und mehr Arturo Vidal, auf den so einige Loblieder angestimmt werden. Dagegen sieht sich Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge der Kritik der Fans ausgesetzt - via Plakaten.

In Stuttgart werden weiterhin die verletzten Jerome Boateng, Holger Badstuber und Arjen Robben fehlen. Einzig Xabi Alonso droht bei einer weiteren Gelben Karrte eine Sperre für das folgenden Heimspiel gegen den FC Schalke 04.

Die Transfergerüchte rund um den FC Bayern

In der Allianz Arena hatten die Roten den VfB Stuttgart in der Hinrunde leicht und locker mit 4:0 überrollt. Damals setzten die Schwaben unter Alexander Zorniger auf volle Offensive und luden Robben, Douglas Costa, Müller und Lewandowski geradezu zum Toreschießen ein. Mittlerweile hat Jürgen Kramny den Trainerjob übernommen und den einstigen Abstiegskandidaten ins Tabellenmittelfeld geführt.

In unserem Live-Ticker von der Partie des FC Bayern München beim VfB Stuttgart verpassen Sie nichts!

Auch interessant

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Griezmann mit Manchester einig? Stürmer dementiert Gerüchte
Griezmann mit Manchester einig? Stürmer dementiert Gerüchte
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen

Kommentare