DFB-Pokal 2. Runde

Ticker: Bayern schmeißt den Titelverteidiger aus dem Pokal

+
Das Topspiel der 2. Runde: Der VfL Wolfsburg empfängt den FC Bayern.

Wolfsburg - Im Spitzenspiel der zweiten Runde des DFB-Pokals besiegte der FC Bayern den Titelverteidiger VfL Wolfsburg souverän mit 1:3. Der Spielverlauf im Ticker zum Nachlesen. 

VfL Wolfsburg - FC Bayern München 1:3 (0:3) 

VfL Wolfsburg: Benaglio - Träsch, Naldo, Dante, Rodriguez - Guilavogui, Luiz Gustavo - Vieirinha, Draxler, Caliguiri - Dost

FC Bayern München: Neuer - Lahm, Boateng, Martínez, Alaba - Alonso (71' Vidal) , Thiago - Coman (66' Robben), Müller (79' Rafinha), Costa - Lewandowski 

Schiedsrichter: Knut Kircher

Tore: 0:1 Costa (15'), 0:2 Müller (20'), 0:3 Müller (34'), 1:3 Schürrle (90')

Ticker zum Nachlesen

+++ Hier gibt's den Spielbericht zur Partie

+++ Fazit: Die Bayern sind auf nationalem Parkett einfach nicht zu schlagen und werfen den Titelverteidiger ohne Mühe aus dem Wettbewerb. Nach der Pause war Wolfsburg zwar souveräner, aber das reichte nicht, um gegen die stark und sicher agierenden Münchnern nochmal zurück zu kommen - auch wenn André Schürrle kurz vor Schluss auf 1:3 verkürzte. 

Zweimal die Eins für die Bayern in Wolfsburg - Bilder und Noten

90. + 2 Minuten: Und das war's! Die Bayern schlagen den Titelverteigider souverän mit 1:3.

90. Minute: Am Ausgang dürfte das aber nichts mehr ändern, zwei Minuten gibt es obendrauf.  

90. Minute: Wolfsburg gelingt der Treffer zum 1:3! Arnold setzt Schürrle in Szene, der wird nicht rechtzeitig gestört und schiebt den Ball trocken in die linke Ecke ein. 

90. Minute: "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin", skandieren die Bayern-Fans. 

88. Minute: Nochmal Wolfsburg: Caliguiri bekommt im Strafraum einen Tritt auf den Fuß und fordert Elfmeter. Kircher lässt aber weiterlaufen und so landet der Ball erneut bei Schürrle, der die Kugel aber am Tor vorbei schiebt. 

87. Minute: Nach einem Fehlpass von Thiago bekommen die Gastgeber nochmal eine Konterchance, aber Schürrles Abschluss wird von Boateng geblockt. 

84. Minute: Die Bayern spielen sich souverän ins Achtelfinale. In der Schlussphase scheinen sich auch die Wolfsburger mit diesem Ergebnis angefreundet zu haben. 

82. Minute: Und nochmal Robben! Nach gekonnter Vorarbeit von Thiago samt Übersteiger und Außenrist-Pass, zieht Robben zum dritten Mal am Tor des VfL vorbei. 

79. Minute: Robben versucht eine ähnliche Direktabnahme wie zuvor Müller, trifft den Ball aber nicht voll. 

79. Minute: Letzter Wechsel bei den Bayern: Doppeltorschütze Müller geht, für ihn kommt Rafinha. Lahm rückt ins Mittelfeld. 

78. Minute: Der Gefoulte schießt selbst, aber Thiago zielt zu hoch. 

77. Minute: Nach einem Fehlpass von Guatavo muss Dante Thiago mit unfairen Mitteln stoppen und sieht dafür zurecht gelb. Es gibt einen Strafstoß für die Roten, aus zentraler Position. 

75. Minute: Caligiuri kommt diesmal über links und versucht sich erneut an Neuer - wieder vergeblich. 

75. Minute: Die Münchner haben inzwischen einen Gang zurück geschalten. Bei diesem Spielstand allerdings verständlich. 

71. Minute: Riesenchance für Wolfsburg! Auf einmal taucht Caligiuri alleine in Neuers Strafraum auf, aber der Keeper zeigt eine tolle Rktion und wehrt den Schuss ab. Im zweiten Versuch zielt Caligiuri drüber. 

71. Minute: Beide Mannschaften wechseln nochmal. Pep schickt Vidal für Alonso aufs Feld. Auf Seiten des VfL ersetzt Jung Vieirinha.  

70. Minute: Lewandowski sucht ebenfalls Robben, aber der war im Abseits. 

68. Minute: Gleich die Chance für Robben! Nach Flanke von Costa kommt der Holländer zum Kopfball und verfehlt das Tor nur knapp. Schade!

67. Minute: Lewandowski dribbelt sich über rechts in den Strafraum, aber bei Naldo ist Endstation. 

66. Minute: Für Coman ist der Abend zu Ende, für ihn darf jetzt Arjen Robben ran, der unter großem Jubel der Bayern-Anhänger das Feld betritt. 

65. Minute: Lewandowski lauert weiterhin auf einen Treffer, kommt bei einem Konter der Münchner aber nicht zum Abschluss. 

64. Minute: Nächster Wechsel bei den Wölfen: Schürrle ersetzt den schwachen Draxler. 

63. Minute: Alonso führt den darauf folgenden Freistoß schlecht aus, sein kurzer Pass wird von Arnold abgefangen. Der VfL kann aber keinen Konter fahren. 

62. Minute: Diesmal kommt Naldo zu spät gegen Coman. Auch er holt sich die gelbe Karte ab. 

60. Minute: Der zweite Durchgang ist schon wesentlich ausgeglichener als die erste Halbzeit. Die Bayern machen es aber weiterhin klasse und lassen nichts anbrennen. Pep Guardiola scheint dennoch nicht zufrieden und steht wie gewöhnt mit fuchtelnden Armen in seiner Coaching Zone. 

58. Minute: Drei Ecken nacheinander für die Münchner - Gefahr kann keine von ihnen erzeugen. 

56. Minute: Lewandowski hat heute noch nicht getroffen, doch der Pole ist heiß und wird immer wieder von seinen Kollegen gesucht. Bislang passt Dante aber gut auf ihn auf. 

55. Minute: Alaba tritt an, aber sein Schuss aus etwa 25 Metern geht am Tor vorbei. 

54. Minute: Costa startet einen Konter für die Münchner, wird aber von Dante gestoppt. Freistoß für die Bayern aus aussichtsreicher, halbrechter Position. 

53. Minute: Alonso holt Vieiriha von den Füßen und sieht dafür gelb. 

52. Minute: Die Bayern versuchen es mit einem langen Ball auf Müller, aber Benaglio verlässt sein Tor rechtzeitig und ist zur Stelle. 

50. Minute: Die Münchner lassen sich davon nicht beirren und versuchen, dem Gegner weiterhin ihr Spiel aufzuzwängen. 

48. Minute: Es ist deutlich zu sehen, dass der VfL jetzt präsenter ist als noch im ersten Durchgang. Die Spieler sehen aggressiver und konsequenter in die Zweikämpfe.

47. Minute: Die erste Chance für Wolfsburg! Caligiuri kommt im Strafraum zum Abschluss. Neuer macht sich lang, aber der Ball geht knapp am linken Pfosten vorbei. 

46. Minute: Weiter geht's! Beide Teams machen kommen unverändert aus der Kabine. 

+++ Ohne große Mühe führen die Bayern in diesem vermeintlichen Spitzenspiel im DFB-Pokal mit 0:3. Das liegt natürlich an der starken Spielweise der Münchner, aber die Gastgeber machen es ihnen auch einfach. Der VfL Wolfsburg ist mit dem Spiel der Roten bisher überfordert, nicht einen Torschuss gaben die Wölfe in der ersten Halbzeit ab. 

45. Minute: Damit ist Halbzeit in Wolfsburg!

45. Minute: Kurz vor der Pause landet der Ball im Tor von Manuel Neuer! Der Treffer zählt aber nicht - Dost stand zuvor im Abseits. 

44. Minute: Costa probiert es erneut aus der Distanz, aber diesmal ist der Schuss zu ungefährlich. 

42. Minute: Alonso bleibt nach einem Zweikampf mit Guilavogui kurz am Boden liegen und muss kurz draußen behandelt werden. 

41. Minute: Schon wieder ist Müller da! Die Szene erinnert genau an das 0:3, nur dass die Vorlage diesmal von Costa kam - und Müller an Benaglio scheitert. 

40. Minute: Und Thiago legt fast noch einen drauf! An der Strafraumgrenze schließt der Spanier ab und der Schuss geht nur knapp links am Tor vorbei. 

38. Minute: Costa kommt heute oft über die Zentrale, der Brasilianer sucht Lewandowski, aber Dante klärt. 

36. Minute: Die Wolfsburger macht es dem FCB viel zu leicht und müssen jetzt aufpassen, sich nicht die nächste Klatsche einzufangen. Die Münchner können das jetzt locker runterspielen. 

34. Minute: Tooooooooor für den FC Bayern! Erneut ist es Thomas Müller, der gekonnt verwandelt! Ausgangspunkt war erneut Coman, der von Alaba hinterlaufen wird. Der Österreicher flankt von links und am zweiten Pfosten wartet Müller, der direkt verwertet. 

30. Minute: Seit dem 0:2 lassen es die Münchner etwas ruhiger angehen. Nach 30 Minuten darf auch Manuel Neuer nach einem Rückpass mal mitspielen. 

28. Minute: Ansonsten gibt es kaum Entlastung für den VfL. Bei Ballverlust gehen die Bayern sofort ins Pressing und holen sich die Kugel meist promt zurück.  

27. Minute: Wolfsburg kombiniert sich über die rechte Seite, aber Boateng ist zur Stelle und stoppt den Angriffsversuch der Hausherren. 

26. Minute: Dieter Hecking reagiert und bringt Arnold für Träsch. 

25. Minute: Erster Offensiv-Ausflug der Wolfsburger: Aber Lahm klärt Caliguiris Flanke rechtzeitig. 

23. Minute: Mit so einer einfachen Nummer hatten hier wohl die Wenigsten gerechnet. Wolfsburg spielt bisher gar nicht mit, die Münchner kontrollieren die Partie problemlos. 

20. Minute: Coman leitet über links den Treffer ein, legt ab auf Costa, der noch an Benaglio scheitert. Kurz darauf landet die Kugel aber bei Müller, der den Ball von halbrechts locker einschiebt.

20. Minute: Toooooooooooor für den FC Bayern! Thomas Müller macht das 2:0, auch wenn die Wolfsburger den Treffer reklamieren. 

19. Minute: Coman sieht nach einem Offensivfoul die erste Gelbe Karte der Partie. 

18. Minute: Die Führung geht auf jeden Fall in Ordnung. Die Münchner sind hier bisher klar die bessere Mannschaft, Wolfsburg findet bisher noch überhaupt nicht in die Partie. 

15. Minute: Tooooooooor für den FC Bayern München! Costa macht's! Und wie!

Der Brasilianer zieht aus etwa 20 Metern Entfernung nach innen und zirkelt den Ball perfekt ins rechte Kreuzeck! Was für ein schöner Treffer!  

12. Minute: Diesmal bedient Alonso Müller auf der rechten Außenbahn. Der Nationalspieler will auf den mitgelaufenen Alaba ablegen, aber der Ball kommt etwas zu kurz und ein Wolfsburger fängt den Pass ab. 

11. Minute: Thiago sucht Müller mit einem langen Ball, aber der Ex-Münchner Dante hat aufgepasst und klärt. 

10. Minute: Der VfL Wolfsburg findet in diesen ersten zehn Minuten praktisch überhaupt nicht statt.  

9. Minute: Alaba setzt immer wieder wertvolle Akzente nach vorne. Eben setzt er sich gegen Träsch durch, doch dann springt dem Österreicher der Ball an die Hand. 

7. Minute: Die Bayern starten druckvoll in die Partie und machen früh deutlich, dass sie hier als Sieger vom Platz gehen wollen.  

4. Minute: Schon nach fünf MInuten die ersten grpße Chance für die Bayern! Alaba kommt über links und spielt einen flachen Querpass vor das Tor der Wölfe. Dort lauert Lewandowski, der steht aber mit dem Rücken zum Tor. Allerdings hat er das Auge vor Müller und legt ab, Müller scheitert aber an Benaglio.  

3. Minute: Thiago ordnet sich zunächst neben Alonso im defensiven Mittelfeld ein, geht aber immer wieder mit nach vorne.  

1. Minute: Erstes kleines Foul der Partie: Dante räumt Costa von hinten rum. Freistoß für die Bayern an der Mittellinie. 

1. Minute: Los geht's! Der Ball rollt, wir freuen uns auf ein spannendes Pokalspiel! 

+++ Gleich ist es soweit. Angeführt von Schiri Knut Kircher betreten die Teams den Rasen. 

+++ Rechnet man in München bereits mit dem Triple. Bayerns Sportvorstand hat auch dazu eine klare Meinung: "Titel kommen zu dir. Mit Worten ist das noch niemandem gelungen. Das Triple spielt in unseren Gedanken noch gar keine Rolle."

+++ Matthias Sammer betont in der ARD die Wchtigkeit des Spiels: "Jedes K.O.-Spiel ist ein Endspiel, aber das ist heute eine besondere Herausforderung auswärts zu spielen beim Vizemeister."

+++ Bei gerade mal sieben Grad in Wolfsburg müssen sich die Spieler heute besonders gründlich aufwärmen. In einer Viertelstunde ist endlich Anpfiff! 

+++ Kevin de Bruyne war auch in der ersten Runde des DFB-Pokals noch ein zentraler Akteur im Spiel des VfL. Mit zwei Torvorlagen, einem Treffer und einem Latten-Kracher war er beim 4:1-Erfolg gegen die Stuttgarter Kickers der Matchwinner. Gleichzeitig war es eine seiner letzten Auftritte im Trikot der Wolfsburger. 

+++ Trotz der Dominanz der Bayern in der Liga hat sich der VfL Wolfsburg zuletzt öfter als unangenehmer Gegner erwiesen. Zum Beispiel im Finale um den Supercup, das die Wölfe im Sommer im Elfmeterschießen gewannen. Oder im vorletzten Aueinandertreffen in der Liga, damals gewannen die Wolfsburger sogar mit 4:1. Allerdings war ein gewisser Kevin de Bruyne maßgeblich daran beteiligt.  

+++ An die wahnsinnige Lewandowski-Gala vor einigen Wochen erinnern sich bestimmt noch alle Fußballfans. Aber blicken wir einmal etwas weiter zurück. Im April 2013 standen sich Bayern und Wolfsburg zum letzten Mal im DFB-Pokal gegenüber, damals im Halbfinale. Die Münchner gewannen mit 6:1 und holten das Triple. Wäre ein Sieg gegen Wolfsburg heute also ein gutes Vorzeichen?  

+++ Im Lager der Bayern freut man sich vor allem auf die Rückkehr von Mehdi Benatia. Der Marokkaner war zuletzt zwei Monate ausgefallen, jetzt sitzt er erstmals wieder auf der Bank. Welcome back, Mehdi Benatia! 

+++ Jetzt geben auch die Wölfe ihre Startelf bekannt. Dieter Hecking will die Bayern also mit einem 4-2-3-1-System knacken.  

+++ Auch die Bank der Roten ist bestens bestückt, nämlich mit Ulreich - Benatia, Robben, Rafinha, Kirchhoff, Vidal und Kimmich. 

+++ Die Aufstellung des FC Bayern ist da! Arjen Robben und Arturo Vidal werden nicht von Beginn an eingesetzt. Dafür steht Javi Martínez in der Startformation.  

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Kracher in der 2. Runde des DFB-Pokals zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Bayern München! Titelverteidiger gegen Tabellenführer - trotz der Dominanz der Bayern in der Liga verspricht diese Paarung eine hochspannende Partie zu werden. Anstoß in der Volkswagen Arena ist um 20.30 Uhr. In unserem Live-Ticker verpassen Sie nichts! 

Vorbericht

Nach der Niederlage beim FC Arsenal hat der FC Bayern eindrucksvoll in die Erfolgsspur zurückgefunden. In der Bundesliga wurde der FC Köln mit 4:0 abgefertigt. Für die Münchner war der zehnte Sieg im zehnten Ligaspiel zugleich ein besonderes Jubiläum: Der Rekordmeister feierte seinen 1000. Sieg in Deutschlands höchster Spielklasse. Doch das ist für die Aktiven kein Grund zum Feiern. Die Spieler blickten unmittelbar nach Abpfiff bereits auf das anstehende Zweitrundenspiel im DFB-Pokal. "Das ist ein Tod- oder Gladiolenspiel, ein Topspiel - wie Champions League. Da kannst du dir nichts erlauben. Da müssen wir bereit sein", teilte der starke Rückkehrer Arjen Robben mit.

Am Dienstag um 20.30 Uhr gastieren die Bayern im Pokalknaller beim VfL Wolfsburg. Der Titelverteidiger und Vize-Meister empfängt den Rekordpokalsieger und amtierenden Meister. Skistar Felix Neureuther hat für die 2. Runde im DFB-Pokal ein absolutes Topspiel ausgelost. Bei den Niedersachsen kassierten die Roten zuletzt zwei bittere Pleiten. Zu Beginn des Jahres gerieten sie in der Bundesliga mit 1:4 unter die Räder und zum Saisonauftakt unterlag die Guardiola-Elf im nationalen Supercup mit 4:5 nach Elfmeterschießen. Doch am sechsten Bundesliga-Spieltag schlugen die Bayern zurück. Bei der Lewandowski-Gala schossen die Münchner die Wölfe mit 5:1 aus der Allianz Arena.

Mit einem Sieg in der Volkswagen Arena will der FC Bayern beweisen, dass er auch in Wolfsburg gewinnen kann und somit die Chance auf das Triple wahren.

Auch interessant

Meistgelesen

„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen

Kommentare