Der Umbruch nimmt weiter Formen an

Vier Externe und sechs Eigengewächse für Bayern II

+
Vier von sechs Talenten aus der U19 (li. n. re.): Alexander Gschwend, Bastian Grahovac, Michael Strein und Valentin Micheli.

FC Bayern München - Heiko Vogel bastelt am Kader der zweiten Mannschaft. Und zwar hat die Reserve des Rekordmeister schon vor Ende der Saison angekündigt, dass es einen Umbruch geben wird. Und der ist im vollen Gange.

Phillipp Steinhart, Matthias Strohmaier, Angelos Oikonomou und Patrick Weihrauch verlassen den Verein. Dafür haben die Roten auf dem Transfermarkt zugeschlagen und vier neue Spieler geholt. Nach der Absage eines Zweitligaprofis können die Bayern endlich positives berichten.

Die Neuen werden versuchen, ihre Chance zu nutzen, denn hin und wieder durften Talente bei den Profisreinschnuppern. 

Die neuen Kicker für Heiko Vogel

Für den Offensivbereich kommt Ilias Becker von Eintracht Frankfurt. In der abgelaufenen A-Junioren-Bundesligasaison erzielte der 18-Jährige sieben Tore in 16 Spielen. Der 1,74 Meter große Außenbahnflitzer erhält einen Vertrag bis 2019.

Stabilität in der Defensive soll Leon Fesser bringen. Den 21-Jährigen verpflichten die Münchner von der TSG Hoffenheim. 194 Zentimeter misst der Verteidiger. Er hat für die Kraichgauer 29 Partien in der Regionalliga Südwest bestritten. Sein Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 100.000 €. 

Fesser wird Tim Häußler zur Seite stehen. Der 18-Jährige Linksverteidiger wechselt von Energie Cottbus an die Isar. Hauptsächlich war er für die A-Junioren der Brandenburger im Einsatz. Allerdings gab er sogar sein Profi-Debüt gegen den späteren Aufsteiger Würzburger Kickers.

Der vierte Neuzugang ist Erdal Öztürk, der wie Fesser aus Sinsheim in die bayerische Landeshauptstadt kommt.  Öztürk ist Deutscher Meister der A-Junioren (2014). Der 20-Jährige ist im zentralen Mittelfeld daheim und 1,72 Meter groß. 

U19-Spieler werden befördert

Für die Regionalliga-Mannschaft ist Vogel auch in der U19 fündig geworden. Bastian Grahovac, der offensive Mittelfeldspieler und Michael Strein, Linksaußen, stehen dem Trainer zur Verfügung. Alexander Gschwend, der ehemalige Kapitän, Marcel Leib, links variabel einsetzbar, Valentin Micheli, Mittelfeld und Bernard Mwarome, Mittelfeld, sind auch auf der Spielerliste. Kurioserweise laborieren alle vier an einem Kreuzbandriss. 

Text: Andreas Knobloch

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

News-Ticker: Ancelotti und Rummenigge mit Fazit zur Fernost-Tour
News-Ticker: Ancelotti und Rummenigge mit Fazit zur Fernost-Tour
Hasenhüttl kritisiert Bayern-Tour - und fängt sich harten Konter ein
Hasenhüttl kritisiert Bayern-Tour - und fängt sich harten Konter ein
Asien-Tour macht die Bayern platt 
Asien-Tour macht die Bayern platt 
Hummels ist heiß auf die schwarz-gelben Freunde
Hummels ist heiß auf die schwarz-gelben Freunde

Kommentare