Aufstieg in dieser Verfassung kein Thema

Vogel faltet Team zusammen: "Das war unterirdisch"

+
Ging mit seinen Spielern nach dem 2:2 gegen Amberg hart ins Gericht: FCB-Coach Heiko Vogel.

FC Bayern München II - Gereizt und mit einem immens dicken Hals ausgestattet gab sich Bayern-Coach Heiko Vogel nach Abpfiff beachtlich wortkarg. Was er jedoch zu sagen hatte, brachte die vorangegangene Vorstellung seiner Elf in wenigen Worten auf den Punkt.

„Das war unterirdisch“, polterte der 36-Jährige aufgekratzt, „unsere schlechteste Saisonleistung“. Dem schob Vogel noch hinterher, dass es „meinen Spielern an Demut fehlt“. Personifiziert wurde seine Kritik durch den Schlussmann. Beim Stande von 1:1 ließ sich Torsteher Ivan Lucic bei einem gewagten Dribbling im eigenen Fünfmeterraum den Ball abnehmen, sodass Ambergs Tobias Wiesner aus drei Metern nur noch einschieben musste (58.). Dabei hatte Patrick Weihrauch die Vogel-Elf durch einen Freistoß zunächst in Führung gebracht (39.). Die Gäste aber kamen noch vor dem Seitenwechsel zum Ausgleich (45.). Zwar konnte Lucas Scholl mit einem abgefälschten Freistoß (70.) noch einen glücklichen Zähler für den Nachwuchs des Rekordmeisters sichern, der Vortrag aber war dennoch einer selbsternannten Spitzenmannschaft unwürdig. Insbesondere die vermeintlichen Leistungsträger enttäuschten auf ganzer Linie – abgesehen von den engagierten Julian Green und Steeven Ribéry. Der als routinierter Leitwolf geholte Karl-Heinz Lappe war ein Totalausfall, der zweifelsfrei veranlagte Sinan Kurt hat im Herrenfußball schlichtweg noch nichts verloren und Gianluca Gaudino sowie Lucas Scholl tragen selbstgefällig ihre berühmten Namen auf dem Trikotspazieren. Den Aufstieg können die Münchner in dieser Verfassung getrost ad acta legen.

Text: Matthias Horner

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Das denkt Robben über die Reform-Ideen von van Basten
Das denkt Robben über die Reform-Ideen von van Basten
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

4,90 €
Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Kommentare