Duell der Hingerl-Brüder

Vogel: Offensive muss gegen Wacker mehr Gas geben

+
Heiko Vogel fordert mehr Präzension und Konsequenz im Angriff.

FC Bayern II - Nächstes Nachholspiel für die kleinen Bayern! Am Dienstagabend trifft die Elf von Heiko Vogel in der Hermann-Gerland-Kampfbahn auf den SV Wacker Burghausen.

Die Aufholjagd der kleinen Bayern geht in die nächste Runde. Am Dienstagabend kann die Reserve den Abstand auf den bis dato souveränen Tabellenführer Unterhaching (acht Spiele, acht Siege) mit einem Dreier gegen Wacker Burghausen auf vier Punkte verkürzen.

Auf dem Papier sind die Voraussetzungen für den nächsten Erfolg ziemlich gut. Wacker steckt als Vorletzter tief im Tabellenkeller fest. Für FCB-Coach Heiko Vogel allerdings nur eine Momentaufnahme: "Burghausen hat eine stärkere Mannschaft, als der momentane Tabellenplatz aussagt", warnt er auf der Website der Roten vor dem Team von Ex-Löwen-Trainer Uwe Wolf.

Nach dem mühevollen 2:1-Sieg am vergangenen Freitag gegen den TSV 1860 Rosenheim nimmt Vogel seine Spieler vor dem Nachholspiel am Dienstagabend in die Pflicht: "Für uns gilt es, in der Offensive präziser und konsequenter zu spielen als zuletzt gegen Rosenheim."

Ein besonders Spiel wird es für Mittelfeldspieler Marco Hingerl. Beim Gegner läuft Bruder Kevin in der Innenverteidigung auf. "Ich freue mich auf das Duell und will die drei Punkte in München behalten", sagt er bei fcbayern.de.

Neben den Langzeitverletzten muss Heiko Vogel schweren Herzens auf Youngster Niklas Dorsch verzichten. Er ist aktuell bei der U19-Nationalmannschaft und drückt seinen Kollegen aus der Ferne die Daumen.

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Bayern, das war nichts! Bittere Pleite gegen Milan
Ticker: Bayern, das war nichts! Bittere Pleite gegen Milan
FC Bayern gegen FC Arsenal: So sehen Sie das Testspiel in Shanghai heute live im TV und im Live-Stream
FC Bayern gegen FC Arsenal: So sehen Sie das Testspiel in Shanghai heute live im TV und im Live-Stream
So endete das Testspiel FC Bayern gegen AC Mailand
So endete das Testspiel FC Bayern gegen AC Mailand
Bayern-Schlappe gegen Milan: Ancelotti „überrascht“ vom Ergebnis
Bayern-Schlappe gegen Milan: Ancelotti „überrascht“ vom Ergebnis

Kommentare