Kurioser Zwischenfall vor DFB-Pokal-Halbfinale

BVB im Mannschaftsbus gefangen - Bayern-Fahrer eilt zu Hilfe

München - Kurioser Zwischenfall vor dem DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund. Der Tross des BVB war nach der Ankunft in der Allianz Arena kurzzeitig im eigenen Mannschaftsbus eingesperrt.

Update vom 19. Mai 2017: Den kleinen Vorfall vor dem Spiel gegen Bayern haben die Borussen offenbar gut weggesteckt. Denn gut drei Stunden später stand die Truppe von Thomas Tuchel im Finale des DFB-Pokals. Doch auch in der Bundesliga wartet ein kleines Endspiel auf den BVB. Zuhause soll gegen den Gegner von der Weser die Qualifikation gegen für die Königsklasse fix gemacht werden. Voraussetzung dafür wäre allerdings ein Sieg. Wir haben für Sie zusammengefasst, wie Sie das Spiel am letzten Bundesliga-Spieltag Borussia Dortmund gegen Werder Bremen live im TV und Live-Stream ansehen können.

Kurz nach der Ankunft des Mannschaftsbusses von Borussia Dortmund in der Allianz Arena ist es am Mittwochabend zu einem kuriosen Zwischenfall gekommen. Der BVB-Bus hatte gerade seine Parkposition eingenommen, als Busfahrer Christian Schulz die Türen öffnen wollte, um Mannschaft, Trainerteam, Verantwortliche und Betreuer aussteigen zu lassen. Doch der Automatismus zum Öffnen der Einstiege schien zu blockieren, so dass die Türen sich nur wenige Zentimeter bewegten, ehe sie sich automatisch wieder schlossen.

Der Busfahrer der Borussen zeigte sich aber besonders gewieft und spielte einen eleganten Doppelpass mit seinem Kollegen vom FC Bayern, Michael Lauerbach. Auf der Fahrerseite reichte der BVB-Fahrer den Schlüssel einfach durch die geöffnete Fensterscheibe nach draußen, so dass der Kollege die Türen von außen öffnen könnte. Entspannt stiegen die Borussen mit Trainer Thomas Tuchel an der Spitze anschließend aus dem Gefährt. 

Erinnerungen an den schweren Anschlag auf den Mannschaftsbus der Borussia vor rund zwei Wochen kamen bei den Beteiligten offenbar nicht auf. Thomas Tuchel sagte bei Sky hinterher lächelnd, man habe dankbar die Hilfe des Bayern-Busfahrers angenommen. 

Das DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund können Sie hier im Live-Ticker nachlesen. Stimmen zum Spiel finden Sie in diesem Artikel. Mehr Informationen zu Borussia Dortmund gibt es auf wa.de.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesen

Falls der Transfer von Leroy Sané nicht klappt: Hat der FC Bayern schon einen Ersatz gefunden?
Falls der Transfer von Leroy Sané nicht klappt: Hat der FC Bayern schon einen Ersatz gefunden?
Nach Nein zu Mauricio Pochettino: Jetzt gibt es für den Job als Bayern-Trainer einen klaren Favoriten
Nach Nein zu Mauricio Pochettino: Jetzt gibt es für den Job als Bayern-Trainer einen klaren Favoriten
Mauricio Pochettino: Neuer Trainer beim FC Bayern? Würfel offenbar gefallen 
Mauricio Pochettino: Neuer Trainer beim FC Bayern? Würfel offenbar gefallen 
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 

Kommentare