Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr

Totales Bahn-Chaos am Montagmorgen: In Bayern fährt fast kein Zug mehr

"Alles andere ist mir scheißegal"

Walter höchst zufrieden mit der Entwicklung seiner Jungs

Tim Walter hatte während der Partie gegen den TSV Buchbach wenig Grund sich zu ärgern. FOTO: Leifer

"Das war mehr als Männerfußball" - Bayern-Coach Tim Walter ist nach der überzeugenden Partie gegen den TSV Buchbach hoch zufrieden mit seinem Team. Dass Karl-Heinz Rummenigge den Kampf um die Meisterschaft in der Regionalliga ausgerufen hat, scheint ihm dabei gleich.

Es ist wenig überraschend, dass Walter nach einem überlegenen 4:0-Sieg wenig Tadel für seine Mannschaft übrig hatte. Sein Lob fiel jedoch ungewohnt überschwänglich aus. Beinahe alle Kritikpunkte, die er im Laufe der Hinrunde nicht müde wurde zu erwähnen, scheinen passé. 

Die U23 des Rekordmeisters zeigte sich zielstrebig, aufmerksam und vor allem präsent, auch körperlich. Walter freut sich, dass seine Jungs "eklig" waren und sieht die Youngster auf dem besten Weg.

Angesprochen auf Karl-Heinz Rummenigges Botschaften in Richtung 1860, gab er sich gleichgültig. Für ihn steht die Entwicklung der Mannschaft im absoluten Vordergrund. Was darüber hinaus gehen sollte, wäre "Zubrot" und für Walter nicht im Fokus. 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fehltritt auf FC-Bayern-Weihnachtsfeier: Nachwuchs-Keeper erscheint im Löwen-Outfit
Fehltritt auf FC-Bayern-Weihnachtsfeier: Nachwuchs-Keeper erscheint im Löwen-Outfit
„Hört gut zu, Burschen“: Rummenigge macht bei Weihnachtsfeier Druck auf seine Stars
„Hört gut zu, Burschen“: Rummenigge macht bei Weihnachtsfeier Druck auf seine Stars
Bequeme Rolle als BVB-Jäger? Lewandowski gibt überraschende Einschätzung ab
Bequeme Rolle als BVB-Jäger? Lewandowski gibt überraschende Einschätzung ab
Kimmich nach Derby-Sieg forsch: „Jetzt zeigt sich, ob wir Typen in der Mannschaft haben“
Kimmich nach Derby-Sieg forsch: „Jetzt zeigt sich, ob wir Typen in der Mannschaft haben“

Kommentare