Wegen Bahnstreik

Für Bayernfans: Sonderzug, der keiner ist

+
Bayernfans in der Südkurve der Allianz Arena.

München - Trotz des Bahnstreiks müssen sich die Fußball-Fans des FC Bayern München keine Sorgen machen, das Bundesliga-Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt zu verpassen.

Mit diesem "Sonderzug" können Bayernfans nach Frankfurt reisen.

Der Nutzfahrzeughersteller und Bayern-Sponsor MAN zeigt sich erfinderisch und stellt für die Anhänger des Tabellenführers einen „Sonderzug“ aus mehreren Bussen für die Fahrt an diesem Samstag nach Hessen bereit. „So kommen unsere treuesten Anhänger sicher und bequem nach Frankfurt und wieder zurück“, sagte Sportvorstand Matthias Sammer zu dem kostenlosen Fan-Service.

Als besonderes Extra wird der Tross von einem Lokomotivbus angeführt, der eine Kopie des Mannschaftsbusses des FC Bayern darstellt. Der mehrtägige Bahnstreik beeinträchtigt am Bundesliga-Wochenende auch reisende Fußball-Anhänger.

dpa

Die besten Fan-Choreos der Bayern

Die besten Fan-Choreos der Bayern

Mehr zum Thema:

auch interessant

Meistgelesen

Bayern-Quartett lässt Fans warten - aus kuriosem Grund
Bayern-Quartett lässt Fans warten - aus kuriosem Grund
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Badstuber nach Schalke? Daran hakt es noch
Badstuber nach Schalke? Daran hakt es noch
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“

Kommentare