Berlin-Besuch Ende September

Wegen Erdogan: Wird ein Spiel des FC Bayern abgesagt? Hertha: „Wir gehen davon aus, dass ...“

+
Die Partie des FC Bayern bei Hertha BSC könnte verschobene werden.

Recep Tayyip Erdogan kommt am 28. und 29. September zum Staatsbesuch nach Berlin. Muss daher ein Bundesligaspiel des FC Bayern abgesagt werden?

Update vom 13. September: Hertha: „Wir gehen davon aus, dass ...“

Berlin - Bundesligist Hertha BSC rechnet weiter nicht mit einer Verlegung der Partie gegen den FC Bayern München in zwei Wochen wegen des Besuchs des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. „Wir gehen momentan davon aus, dass das Spiel stattfindet“, sagte Hertha-Sprecher Marcus Jung am Donnerstag. „Es gibt keinen neuen Stand. Die Entscheidung liegt beim Senat, im Speziellen beim Innensenator, der sich schon geäußert hat, dass er im Moment keinen Notstand sieht.“

Meldung vom 12. September 2018: Wegen Erdogan: Wird ein Spiel des FC Bayern abgesagt? 

Berlin - Wenn Recep Tayyip Erdogan nach Berlin reist und Ende September zum Staatsbesuch in Deutschland zu Gast ist, herrscht in der Hauptstadt Ausnahmezustand. 

Daher wird in Berlin aktuell darüber nachgedacht, das Bundesligaspiel zwischen Hertha BSC und dem FC Bayern (28.) am 4. Spieltag zu verlegen, da die Berliner Polizei Sicherheitsbedenken hat. 

„In der gestrigen Sitzung des Personalrats wurde beschlossen, den Innensenator Andreas Geisel (SPD) aufzufordern, eine Ausrufung des polizeilichen Notstands zu prüfen“, sagte Michael Kranz, Vorsitzender Vertreter des Gesamtpersonalrats der Berliner Polizei, in der Bild

Erdogan-Besuch und Personalmangel bei Polizei

Sollte wirklich der Notstand ausgerufen werden, könnte das Bundesligaspiel tatsächlich verschobene werden. Denn für die Partie müssten mindestens 300 Polizisten abgestellt werden, zudem Kräfte der Bundespolizei. 

Lesen Sie zudem auch: Dieses Umfrage-Ergebnis schockt die Fans! So unbeliebt ist der FC Bayern

Um die Arbeit der Einsatzkräfte für den Erdogan-Besuch zu erleichtern, könnte daher die Begegnung verschoben werden. Zumal die Polizei in Berlin unter Personalmangel leidet. 

„Der Innensenator soll unsere Forderung prüfen und sich dann mit der Polizeiführung zusammensetzen“, so Kranz weiter. 

Hertha fordert schnell Klarheit

In der vergangenen Woche wurde bereits die Zweitligapartie zwischen Dynamo Dresden und dem Hamburger SV zunächst abgesagt und auf einen anderen Termin verschoben, weil aufgrund der Vorkommnisse in Chemnitz eine Vielzahl an Einsatzkräften benötigt wurden. 

Hertha BSC fordert eine schnelle Entscheidung, ob das angesetzte Heimspiel gegen Bayern München stattfindet. „Wir wollen möglichst schnell Klarheit haben“, sagte Marcus Jung, Leiter Kommunikation und Medien bei Hertha BSC, am Mittwoch am Rande des Mannschaftstrainings.

fs/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Live-Ticker: FC Bayern ohne Hummels und Goretzka - Comeback für Welt- und Europameister
Live-Ticker: FC Bayern ohne Hummels und Goretzka - Comeback für Welt- und Europameister
Tim Wiese: „Totaler Quatsch, Uli Hoeneß soll nicht rumheulen“
Tim Wiese: „Totaler Quatsch, Uli Hoeneß soll nicht rumheulen“
Ausfall länger als geplant? Coman sorgt für nächsten Verletzungsschock bei den Bayern
Ausfall länger als geplant? Coman sorgt für nächsten Verletzungsschock bei den Bayern
Boateng kritisiert Bayern-Bosse: „Das ist für mich unbegreiflich“
Boateng kritisiert Bayern-Bosse: „Das ist für mich unbegreiflich“

Kommentare