Nach Du-Angebot an Nagelsmann

Wer Heynckes duzen darf - und wer nicht

Im Spielertunnel nach dem 5:2-Erfolg der Bayern über Hoffenheim bot Heynckes Nagelsmann das Du an. Der Trainer der Hoffenheimer soll so etwas wie „Glückwunsch zum Sieg, Jupp!“ geantwortet haben. 
1 von 8
Im Spielertunnel nach dem 5:2-Erfolg der Bayern über Hoffenheim bot Heynckes Nagelsmann das Du an. Der Trainer der Hoffenheimer soll so etwas wie „Glückwunsch zum Sieg, Jupp!“ geantwortet haben. 
Lothar Matthäus spielte von 1979 bis 1984 und 1987 bis 1988 unter Heynckes als Spieler. Auch er darf den aktuellen Bayern-Trainer duzen. 
2 von 8
Lothar Matthäus spielte von 1979 bis 1984 und 1987 bis 1988 unter Heynckes als Spieler. Auch er darf den aktuellen Bayern-Trainer duzen. 
Armin Veh, aktueller Geschäftsführer Sport, spielte ebenfalls eine Spielzeit unter Trainer Heynckes. Spätestens seitdem Veh zum Trainer aufstieg, duzen sich die beiden. 
3 von 8
Armin Veh, aktueller Geschäftsführer Sport, spielte ebenfalls eine Spielzeit unter Trainer Heynckes. Spätestens seitdem Veh zum Trainer aufstieg, duzen sich die beiden. 
Ebenfalls auf der illustren Liste: Die Bayern-Verantwortlichen Karl-Heinz Rummenigge (l.), Uli Hoeneß (r.) und Hasan Salihamidžić (2.v.r.). 
4 von 8
Ebenfalls auf der illustren Liste: Die Bayern-Verantwortlichen Karl-Heinz Rummenigge (l.), Uli Hoeneß (r.) und Hasan Salihamidžić (2.v.r.). 
Neben den Vereinsbossen Hoeneß und Rummenigge bot Heynckes auch Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (l.), Co-Trainer Peter Hermann (2.v.r.) und Hermann Gerland (3.v.r.) das Du an. Ob Matthias Sammer, Sportvorstand der Bayern während Heynckes‘ Triple-Amtszeit, Jupp sagen darf, ist nicht bekannt. Bekannt ist dafür, dass die Physios und Betreuer der Münchner allesamt die Höflichkeitsform wählen. 
5 von 8
Neben den Vereinsbossen Hoeneß und Rummenigge bot Heynckes auch Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (l.), Co-Trainer Peter Hermann (2.v.r.) und Hermann Gerland (3.v.r.) das Du an. Ob Matthias Sammer, Sportvorstand der Bayern während Heynckes‘ Triple-Amtszeit, Jupp sagen darf, ist nicht bekannt. Bekannt ist dafür, dass die Physios und Betreuer der Münchner allesamt die Höflichkeitsform wählen. 
Hansi Flick (r.), ehemals beim DFB und mittlerweile Geschäftsführer der TSG Hoffenheim, spielte Ende der Achtziger unter Heynckes beim FC Bayern. Als er Trainer wurde, habe Heynckes gesagt: „Wir sind jetzt Kollegen. Da sagt man Du zueinander.“
6 von 8
Hansi Flick (r.), ehemals beim DFB und mittlerweile Geschäftsführer der TSG Hoffenheim, spielte Ende der Achtziger unter Heynckes beim FC Bayern. Als er Trainer wurde, habe Heynckes gesagt: „Wir sind jetzt Kollegen. Da sagt man Du zueinander.“
Nach dem Triple-Erfolg der Bayern im Jahr 2013 bot Heynckes seinen Spielern das Du an in dem Glauben, er würde sie nicht mehr trainieren. 
7 von 8
Nach dem Triple-Erfolg der Bayern im Jahr 2013 bot Heynckes seinen Spielern das Du an in dem Glauben, er würde sie nicht mehr trainieren. 
Doch Heynckes wurde bekanntermaßen wieder Übungsleiter der Münchner. Die Spieler der Triple-Saison, die auch heute noch für den FC Bayern auflaufen, verzichten aber angeblich freiwillig auf das Du. 
8 von 8
Doch Heynckes wurde bekanntermaßen wieder Übungsleiter der Münchner. Die Spieler der Triple-Saison, die auch heute noch für den FC Bayern auflaufen, verzichten aber angeblich freiwillig auf das Du. 

Ob Ex-Spieler oder Trainerkollegen - Jupp Heynckes bietet nicht gleich jedem das Du an. Wer auf seiner „Duz-Liste“ steht - und wer nicht - als Bilderstrecke zum Durchklicken. 

Auch interessant

Meistgesehen

Zwei Zweier, eine Fünf: Noten und Bilder von der Niederlage im Wahnsinns-Spiel gegen Dortmund
Zwei Zweier, eine Fünf: Noten und Bilder von der Niederlage im Wahnsinns-Spiel gegen Dortmund

Kommentare