Nach Medienbericht

Wichtige DFL-Änderung betrifft Fans des FC Bayern

+
Die Saisoneröffnung könnte ab der übernächsten Saison nicht wie gewohnt in der Heimspielstätte des deutschen Meisters stattfinden. Auch ein Auswärtsspiel ist wohl denkbar. 

Der Meister der vergangenen Saison eröffnet die neue Saison mit einem Heimspiel - das war in der Vergangenheit die Regel. Doch das könnte sich laut einem Bericht des Kicker nun ändern. 

München - Der deutsche Fußball-Meister könnte ab der Spielzeit 2018/19 notfalls auch auswärts in die neue Saison starten. Von einer entsprechenden Planungsänderung bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) berichtet der kicker. Bislang hatte der Titelverteidiger am ersten Spieltag immer Heimrecht, so auch Bayern München in der kommenden Spielzeit. Der Spielplan 2017/18 wird am 29. Juni präsentiert. 

Grund für die Anpassung sind mögliche Terminschwierigkeiten. Die DFL verschafft sich so mehr Möglichkeiten in der Gestaltung des ersten Spieltages, wenn beispielsweise Stadien am gleichen oder an einem der nächsten Spieltage durch eine andere Veranstaltung belegt sind.

SID

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirbel um Job beim FC Bayern: Star-Trainer mit neuer Aufgabe
Nach Wirbel um Job beim FC Bayern: Star-Trainer mit neuer Aufgabe
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Ausschreitungen bei Bundesliga-Kracher: BVB-Fanschal löst heftigen Zwist aus
Nach Kreuzbandriss von Niklas Süle: Schock-Prognose für FC Bayern und Jogi Löw
Nach Kreuzbandriss von Niklas Süle: Schock-Prognose für FC Bayern und Jogi Löw
Bayern-Legenden überraschen Uli Hoeneß bei JHV - eine wird besonders gefeiert
Bayern-Legenden überraschen Uli Hoeneß bei JHV - eine wird besonders gefeiert

Kommentare