Seit Anfang Februar ohne Dreier

Achten Saisonsieg unter Dach und Fach bringen

+
Meritan Shabani und der FCB stolperten in letzter Zeit über mehrere vermeintlich "kleinere" Clubs.

FC Bayern München (A-Junioren) - 70 Tage ist es am Samstag her, dass die U19 des FC Bayern München einen Sieg feiern konnte. Damals schlugen die Roten die SpVgg Greuther Fürth mit 1:0. 

Den Treffer im Spiel gegen die Franken erzielte Meritan Shabani. Der Mittelfeldspieler war auch derjenige, der letztes Wochenende das einzige Tor für die Münchnerin Heidenheim erzielte. Mit einer 1:3-Niederlage fuhren die Jungs von Holger Seitz aus Baden-Württemberg nach Hause. Nicht nur Gegner Karlsruhe, sondern auch die Personalsituation erschweren die Lage. Mario Crnicki, Valentin Micheli und Marco Stefandl dürfen alle bei Heiko Vogel in der Regionalliga ran. "Wir wollen mit einem Erfolg am Samstag die negative Serie beenden", hofft Seitz.

Der KSC konnte die letzten drei Spiele gewinnen und hat sich noch nicht abgeschrieben. Mit breiter Brust reisen Lukas Kwasniok und seine Jungs in die Landeshauptstadt. Die Badener sind nur noch einen Punkt von einem Nichtabstiegsplatz entfernt. 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hoeneß-“Granaten“: Diese Spieler fallen in die Superstar-Kategorie
Hoeneß-“Granaten“: Diese Spieler fallen in die Superstar-Kategorie
Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
Todesgruppe droht: Auf wen Bayern in der CL treffen könnte
Todesgruppe droht: Auf wen Bayern in der CL treffen könnte
Transfergerücht: Mbappé zum FC Bayern? Juventus steigt ein
Transfergerücht: Mbappé zum FC Bayern? Juventus steigt ein

Kommentare