FCB II will gegen Garching nachlegen

+
Stefan Buck wird in der laufenden Spielzeit wohl nicht mehr zum Einsatz kommen.

FC Bayern München II - Gegen Garching soll der fünfte Streich gelingen. Nach vier Siegen am Stück erwartet die Bayern-Reserve am Freitagabend den abstiegsbedrohten VfR.

„Das wird kein leichtes Unterfangen. Garching braucht jeden Punkt und wird uns nichts schenken“, warnt Ertik ten Hag auf der Homepage des FC Bayern davor, die Partie auf die leichte Schulter zu nehmen.

In den verbleibenden sieben Spielen möchte die FCB-Reserve Ligaprimus Würzburg unbedingt noch abfangen. Die Vorzeichen könnten schlechter sein. Die letzten neun Spiele vor heimischem Publikum blieb die ten Hag-Elf unbesiegt. Gegner Garching dagegen präsentierte sich zuletzt in schlechter Form. Seit acht Partien hat der Regionalliga-Aufsteiger aus dem Münchner Norden nicht mehr gewonnen.

Ten Hag schränkt mit Blick auf die Statistik jedoch ein: "Für die Erfolge aus der Vergangenheit kann man sich nichts kaufen. Ich erwarte Einsatz, Leidenschaft und Siegeswille. Dann haben wir sehr gute Chancen, den Rasen als Sieger zu verlassen."

Kodjovi Koussou und Phillipp Steinhart werden dabei nicht helfen können. Während ersterer sich mit den Folgen eines Muskelfaserisses herumplagt, fällt Dauerbrenner Steinhart aufgrund eines Kapselrisses im Sprunggelenk aus. Das Lazarett wird kompletiert vom Langzeitverletzten Stefan Buck, der in der laufenden Spielzeit wohl nicht mehr zum Einsatz kommen wird.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

 

Quelle: fussball-vorort.de

auch interessant

Meistgelesen

FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“

Kommentare