Wie er selbst sie erklärt

Van Buytens neue Frisur: Frauen hyperventilieren

+
So sieht Daniel van Buyten jetzt aus.

München - Daniel van Buyten sorgt bei der WM für Furore - auch mit seiner neuen Frisur. Damit bringt der Belgier die Frauen bei Twitter zum Hyperventilieren.

Wo ist denn die Matte hin? Mit längerem Haupthaar war Daniel van Buyten in die WM gestartet. Am Dienstag gegen die USA kam der Belgier mit einem schmucken Kurzhaarschnitt aufs Feld. Da wunderten sich die Fans - insbesondere die weiblichen.

Das Feedback bei Twitter ist überwiegend positiv. "Van Buyten hat nämlich eine Schnucki-Gedächtnis-Frisur", schreibt eine Dame. "Van Buyten sieht super aus mit der neuen Frisur!", schwärmt eine weitere. "Oh ich mag van Buytens neue Frisur" eine dritte. Ein weiterer Tweet: "Ich fand den van Buyten ja ohne Frisur schon olala - seit er den verletzten Trochowski vom Platz getragen hat. Und jetzt hat er eine <3."

Bilder von Daniel van Buyten und seiner Celine

Bilder von Daniel van Buyten und seiner Celine

Nur die neidischen Männer spucken mal wieder in die Suppe. "Einen Prozess gegen seinen Friseur würde er (...) gewinnen", frotzelt ein User. Ein weiterer spekuliert, dass die Veränderung etwas mit dem Vertragsende beim FC Bayern zu tun hat. Denn seit Mittwoch ist der 36-Jährige kein Münchner mehr.

Van Buyten selbst erklärte die "Maßnahme" im ZDF-Interview wie folgt: "Meine Frau hatte mir schon längst gesagt, dass ich die Haare abschneiden soll. Die ganze Mannschaft war beim Friseur. 'Ich habe gesagt: Komm, lass dir was einfallen!' Deswegen sind jetzt die Haare weg." Das gefiel sogar dem TV-Reporter: "Sieht gut aus."

Die alten Zöpfe sind weg bei van Buyten - und ohnehin zählt der lange Belgier zu den positiven Erscheinungen der WM. Ob mit langem oder mit kurzem Haupthaar.

Eine Auswahl der Tweets zum Thema

lin

auch interessant

Meistgelesen

FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
FCB-Zentrale immer dünner besetzt - Effenberg bleibt zuversichtlich
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Hoeneß: Darum holen wir keinen Ersatz für Lewandowski
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit

Kommentare