Gerücht aus seriöser französischer Zeitung

Holt Bayern ausgerechnet einen Porto-Star?

+
Ein Foto aus dem Hinspiel: Yacine Brahimi (Mitte) neben Rafinha und Thomas Müller.

München - Der FC Bayern hat dem FC Porto eine empfindliche Niederlage zugefügt. Folgt bald noch eine zweite, indem ein Top-Star der Portugiesen nach München wechselt?

Arjen Robben (31) und Franck Ribéry (32) werden nicht jünger. Und auch wenn sich beide, insbesondere der Niederländer, in den vergangenen Monaten immer wieder in der Form ihres Lebens präsentierten, muss sich der FC Bayern längst Gedanken über Alternativen machen. Langfristig in Form von starken Nachfolgern. Und auch kurzfristig in Form von Ersatzleuten.

Denn: Seit Xherdan Shaqiri den FC Bayern verlassen hat, fehlt es an Flügelflitzern. Mit Mario Götze, Thomas Müller oder auch Philipp Lahm gibt es zwar reichlich Top-Stars im Kader, die auch außen offensiv spielen können. Aber die sind eigentlich auf anderen Positionen stärker.

Auf der Bayern-Einkaufsliste ganz oben dürfte also ein neuer Flügelflitzer stehen. Namen kursieren schon länger: Karim Bellarabi von Bayer Leverkusen, Memphis Depay von PSV Eindhoven, Antoine Griezman von Atlético Madrid - die Liste ist lang. Und jetzt um einen Namen reicher.

Yacine Brahimi vom FC Porto zum FC Bayern?

Yacine Brahimi soll im Visier der Bayern sein. Ausgerechnet ein Spieler des Champions-League-Viertelfinal-Gegners FC Porto! Verschiedene Medien insbesondere in Frankreich berichten, dass der FC Bayern und Manchester City sich mit dem Algerier beschäftigen sollen. Ein Kauf wäre nicht ganz billig, schließlich steht der 1,75-Meter-Mann noch bis 2019 bei den Portugiesen unter Vertrag. Der 25-Jährige kann nicht nur auf beiden offensiven Außen spielen, sondern auch im vorderen zentralen Mittelfeld. Ein Offensiv-Allrounder!

Bemerkenswert allerdings: Das Gerücht tauchte schon vor dem Champions-League-Rückspiel, in dem Bayern den FC Porto mit 6:1 aus dem Pokal kegelte, auf. Und zwar bei der seriösen französischen L'Équipe. Die Seriosität der Zeitung spricht zwar dafür, dass an dem Gerücht grundsätzlich etwas dran war oder ist. Aber der Verlauf des Rückspiels (Brahimi wurde nach gut einer Stunde ausgewechselt) dürfte nicht gerade dafür gesorgt haben, dass das Interesse durch die Decke gegangen ist ...

lin

Neue Pressestimmen zur Gala: "Bayern steigt auf das Pult"

Neue Pressestimmen zur Gala: "Bayern steigt auf das Pult"

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten

Kommentare