Champions Cup: Pleite gegen Alba Berlin

Bayern verliert - Coach Pesic fliegt aus der Halle

+
In der Halbzeitpause redete Pesic wütend auf die Schiedsrichter ein, bis er schließlich disqualifiziert wurde.

Berlin - Bayern Münchens Basketballer haben bei Alba Berlin nicht nur das Spiel um den Champions Cup, sondern auch Trainer Svetislav Pesic verloren. Der 65-Jährige wurde disqualifiziert und aus der Halle geworfen.

So hatten sich die Bayern-Basketballer ihre Generalprobe vor Saisonstart sicherlich nicht vorgestellt... Der Champions Cup, der am Samstag zwischen dem amtierenden Meister und Vize ALBA Berlin ausgetragen wurde, endete nicht nur mit einer Nierderlage für die Roten Riesen (68:76), sondern auch mit der Disqualifikation von Cheftrainer Pesic und einigen verbalen Giftpfeilen, die auf die Roten einprasselten.

Aber der Reihe nach. Schon im Vorfeld der hitzigen Partie - 11.105 ALBA-Fans waren anwesend - wurde der Kleinkrieg zwischen den beiden Kontrahenten wieder aufgerollt. "Ich freue mich, wenn die Bayern in 25 Jahren unsere Titelbilanz haben" , setzte Berlins Geschäftsführer Marco Baldi zum ersten Seitenhieb an. Geschäftsführer Axel Schweitzer schoss den nächsten Giftpfeil hinterher. Wer wie die Bayern an der Spitze stehe, "muss die Entwicklung vorantreiben, und nicht drei Jahre mit Geld um sich werfen."

Und die Bayern? Zunächst blieb man an der Isar gelassen. "Zu einem Duell gehören immer zwei. Wir konzentrieren uns nur auf uns selbst", so FCB-Geschäftsführer Marko Pesic.

Allerdings hielt die Ruhe nur bis zum Spiel gegen die Hauptstädter. In der aufgeheizten Stimmung der O2 World entwickelte sich zunächst ein hartes Duell auf dem Parkett. Die Bayern hatten besonders in den ersten beiden Vierteln Mühe, mitzuhalten. Sicherlich ein Grund für den folgenden Unmut von Chefcoach Pesic. In der Halbzeitpause ging der Bayerntrainer die Unparteiischen an, beschwerte sich vehement über einige Entscheidungen gegen sein Team. Die Folge: Der Erfolgstrainer bekam ein technisches Foul, wurde daraufhin auch noch disqualifiziert und musste die Halle verlassen. Ganz schön viel Zündstoff für ein Testspiel! Assistenzcoach Emir Mutapcic: "Er hat eine Meinung gehabt, und die Schiedsrichter hatten eine andere." Die FCB-Spieler wirkten verunsichert. Die Niederlage war besiegelt. "Wir stehen noch längst nicht da, wo wir sein sollten", musste Guard Heiko Schaffartzik sich eingestehen.

Viel Zeit bleibt nicht mehr. Am Donnerstag geht es daheim gegen den MBC. Und nicht nur sportlich müssen die Bayern stark sein. Die Atmosphäre in Berlin war mit Sicherheit nur ein kleiner Vorgeschmack auf die Hallen bei Auswärtsspielen in der kommenden Spielzeit. Marko Pesic: "Nun sind wir nicht mehr nur der FC Bayern, der sowieso polarisiert, sondern auch der amtierende Meister. Also praktisch die Gejagten."

lm

auch interessant

Meistgelesen

Drittes Top 16-Spiel? Dritter Sieg!
Drittes Top 16-Spiel? Dritter Sieg!
"Arbeit zahlt sich aus"
"Arbeit zahlt sich aus"
FCB entdeckt die Siegerformel
FCB entdeckt die Siegerformel
FCB-Baskets klar fürs Viertelfinale?
FCB-Baskets klar fürs Viertelfinale?
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

14,35 €
Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

33,65 €
SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

4,90 €
Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Kommentare