Basketball-Euroleague

Bayern brennt auf Duell mit Galatasaray

+
Heiko Schaffartzik freut sich auf die Atmosphäre im heimischen Audi Dome.

München - Basketball-Bundesligist Bayern München geht angriffslustig in das hitzige Duell mit dem türkischen Topklub Galatasaray Istanbul in der Euroleague am Donnerstag.

„Wir wollen den Dome verteidigen“, betonte Geschäftsführer Marko Pesic vor dem Heimspiel am 4. Spieltag der Top-16-Runde in der Gruppe F mehrmals.

Eine Woche nach der 87:111-Niederlage bei Real Madrid peilt der BBL-Tabellenführer seinen dritten Sieg an - und hofft dabei auf eine besonders starke Unterstützung der eigenen Anhänger. „Die türkischen Fans sind sehr fanatisch, das ist die südländische Mentalität“, sagte Bayerns Nationalspieler Heiko Schaffartzik: „Aber ich habe das Gefühl, dass sich unsere Fans dann noch mehr reinhängen.“ Auch Trainer Svetislav Pesic erwartet, dass „unsere Fans erkennen, dass sie lauter werden müssen“. In dem Fall sei es für das eigene Team eine „zusätzliche Motivation“.

In der Vorrunde hatten die Bayern das in der Top-16-Runde noch sieglose Team aus Istanbul zuletzt nach einer Hinspiel-Niederlage im Rückspiel besiegt. Allerdings waren die Türken nicht in Bestbesetzung aufgelaufen - daher warnt Coach Pesic: „Sie haben eine enorme individuelle Qualität und viel Erfahrung.“ Trainer-Sohn Marko freut sich auf „richtige europäische Basketball-Stimmung“ und erklärt die erwartete hitzige Atmosphäre folgendermaßen: „Wenn die Fans nicht in der Türkei wohnen, sind sie noch emotionaler - sie wollen ihre Liebe zum Verein zeigen.“

Seine Vertragsverlängerung vor einigen Tagen, berichtet Marko Pesic, habe auch viel mit dem „Privileg“ zu tun, von Klubpräsident „Uli Hoeneß lernen zu dürfen. Ich bin glücklich, dass ich das die nächsten drei Jahre weiterhin kann.“ Selbst in „privaten Gesprächen“ könne Pesic „sehr viel“ von Hoeneß' Auftreten mitnehmen. Der frühere Nationalspieler Pesic ist seit der Saison 2011/12 Sportdirektor der Bayern, im Januar 2013 übernahm er in Doppelfunktion auch die Geschäftsführung.

SID

Auch interessant

Meistgelesen

Basketballer des FC Bayern beenden Negativserie in der Euroleague
Basketballer des FC Bayern beenden Negativserie in der Euroleague

Kommentare