Am Münchner Flughafen

Gigantisch! FCB-Basketballer haben größten Court der Welt

+
Jetzt am Münchner Flughafen zu bestaunen: Die Bayern-Basketballer verfügen über den größten Court der Welt.

München - Die Bayern-Basketballer sind jetzt die Nummer eins auf der Welt. Kurz vor Saisonstart weihen die Korbjäger gemeinsam mit einem Sponsor den größten Court der Welt ein - am Flughafen.

Es ist ein gigantischer Blickfang und nicht zu übersehen. Tausende Fluggäste haben es in den vergangenen Tagen beim Landeanflug auf den Münchner Airport schon entdeckt: Das größte Basketball-Feld der Welt! Auf einer imposanten Gesamtfläche von 36.000 Quadratmetern zeigt der FC Bayern Basketball zusammen mit Hauptsponsor BayWa AG kurz vor dem Start in die neue Bundesliga-Spielzeit, dass er in der kommenden Saison im wahrsten Sinne Großes erreichen will. 

In gut 500 Arbeitsstunden erstellten fünf Kunstgärtner auf einem Weizenfeld in der Nähe des Münchner Flughafens innerhalb von nur drei Wochen den Rekord-Court. Nach einer ersten Computer-Simulation wurden die 36.000 Quadratmeter mit einem Theodolit ausgemessen, als Materialien verwendeten die Landschaftskünstler Gras, Kalk und Textilien. Übrigens half auch der Eigentümer des Feldes beim zentimetergenauen Zuschnitt der Linien und der Muster mit.

Kurz vor Saisonbeginn kamen nun auch die FCB-Basketballer, um dem Riesenfeld noch den letzten Schliff zu geben. Trainer Svetislav Pesic, Geschäftsführer Marko Pesic sowie Kapitän Bryce Taylor und US-Center John Bryant zeigten sich äußerst beeindruckt von dem Kunstwerk. „Ich glaube nicht, dass ich schon jemals auf einem größeren Feld gestanden bin“, scherzte Marko Pesic, „in jedem Fall ist das eine schöne gemeinsame Aktion.“

Taylor lobt: "Großartiges Kunstwerk"

Auch Bryce Taylor staunte bei der Besichtigung des Feldes: „Nur gut, dass das Spielfeld in Wahrheit nicht auch so groß ist, sonst bekämen wir wohl bald Konditionsprobleme“, meinte der Shooting Guard augenzwinkernd und ergänzte: „Ein großartiges Kunstwerk, ein Kompliment an die Macher. Hoffentlich leisten auch wir Maßarbeit und sind bei unseren Würfen in der kommenden Saison genauso präzise.“ 

Schließlich geht es für den FC Bayern neben der Mission Meisterschaft auch international wieder um viel. In der Vorrunde der Euroleague treffen die Münchner unter anderem auf europäische Spitzenteams wie Real Madrid, Roter Stern Belgrad und Fenerbahce Istanbul.

pps/tz

Auch interessant

Meistgelesen

FCB-Baskets: Halbfinale nach Herzschlagfinale
FCB-Baskets: Halbfinale nach Herzschlagfinale
"Wir lassen uns nicht beeindrucken!"
"Wir lassen uns nicht beeindrucken!"
So will der FCB nun das Finale klarmachen!
So will der FCB nun das Finale klarmachen!
FCB-Baskets gegen ALBA: Harter Kampf ums Halbfinale
FCB-Baskets gegen ALBA: Harter Kampf ums Halbfinale

Kommentare