FCB-Baskets gewinnen weiter

Bayern bauen Siegesserie weiter aus: Heim-Erfolg gegen Braunschweig

+
JOvic (li.) & Co. gewannen erneut

Die Bayern sind trotz Müdigkeit nicht zu stoppen. Am Sonntag gewannen die Roten auch gegen Braunschweig.

München - Am Sonntag bekamen es die Basketballer des FC Bayern mit gleich zwei Gegnern zu tun. Zum einen gastierte Playoffs-Aspirant Braunschweig im Audi Dome, zum anderen mussten die Münchner Korbjäger die eigene Müdigkeit besiegen. Denn die Vorbereitungsphase auf das gestrige Liga-Duell war kurz. Noch am Donnerstag hatten die Münchner zum Nachholspiel in Ludwigsburg antreten müssen (91:75).

Es reichte dennoch auch zu einem Erfolg gegen Braunschweig. Obwohl die Bayern, die auf Petteri Koponen und Devin Booker verzichten mussten, einige kleinere Schwächephasen in der Defensive aufwiesen, gewannen sie am Ende deutlich mit 84:73 (48:36). „Die vergangenen Wochen waren sehr anstrengend. Insofern sind wir froh, dass wir heute den Sieg holen konnten“, sagte Routinier Alex King.

Nach einem schwachen Start in die Partie gelang es den Bayern, sich immer mehr zu steigern. Im Laufe des zweiten Viertels übernahmen die Gastgeber dann die Kontrolle und bauten ihren Vorsprung bis zur Pause immer weiter aus (48:36). Die Bayern dominierten die Partie über weite Strecken, ohne zu viel Kraft zu investieren. Und so hielten Topscorer Danilo Barthel (22 Punkte) und seine Kollegen den Vorsprung um die zehn Punkte (65:54).

Rund acht Minuten vor Schluss wurden die Münchner dann allerdings zu nachlässig. Vor allem defensiv waren die Gastgeber unkonzentriert. Braunschweig nutzte die Chance, und verkürzte den Rückstand (65:60 aus Bayern-Sicht). Die Hausherren reagierten schnell. Am Ende reichte es zu einem 84:73-Erfolg. Grund genug, um nun die müden Beine ausruhen zu dürfen. Da nun eine ganze Woche zum nächsten Ligaspiel bleibt, gab Trainer Radonjic seinen Spielern erst einmal zwei Tage frei.

lm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sensations-Aus! FC Bayern scheitert in der ersten Pokalrunde
Sensations-Aus! FC Bayern scheitert in der ersten Pokalrunde
Hollywood-Star Charlie Sheen wirbt für eine Partie gegen den FC Bayern - Aber warum?
Hollywood-Star Charlie Sheen wirbt für eine Partie gegen den FC Bayern - Aber warum?

Kommentare