Gavel am Knöchel verletzt

Vier Wochen Pause für Bayerns Spielmacher

+
Anton Gavel muss pausieren.

München - Basketball-Meister Bayern München muss rund vier Wochen auf Anton Gavel verzichten. Der 30-Jährige hat sich bei der 80:83-Niederlage im Spitzenspiel bei ALBA Berlin am Sonntag eine Knöchelverletzung zugezogen.

Das ergaben die Untersuchungen bei Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt und Teamarzt Jochen Hahne.

Damit spitzt sich die personelle Situation bei den Münchnern zu. Zumal auch Nihad Djedovic in der Schlussphase des Berlin-Spiels wegen Leistenbeschwerden ausgefallen war. Die endgültige Diagnose beim bosnischen Nationalspieler soll an diesem Dienstag vorliegen.

„Eine solche Situation mit so vielen Verletzten und Kranken habe ich wirklich noch nie erlebt, auch nicht zu meiner Zeit als Spieler“, sagte Bayerns Geschäftsführer Marko Pesic besorgt. Da auch Nationalspieler Robin Benzing derzeit wegen eines fiebrigen Magen-Darm-Infekts nicht trainieren kann und Kapitän Bryce Taylor nach seiner Leisten-Operation erst Ende dieser Woche wieder mit leichter Belastung beginnen darf, werden Nachverpflichtungen bei den Münchnern immer wahrscheinlicher.

Pesic sprach vor dem Euroleague-Spiel gegen Fenerbahce Istanbul am Donnerstag (20.15 Uhr) von einer „Ausnahmesituation“. Auch Paul Zipser wird erst allmählich wieder ins Teamtraining zurückkehren.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Erste Heimpleite: Würzburg wird zum Bayernschreck
Erste Heimpleite: Würzburg wird zum Bayernschreck
EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
FCB-Baskets: Zurück auf der Erfolgsspur
FCB-Baskets: Zurück auf der Erfolgsspur
Ex-Coach Bauermann fordert die Bayern: „Kein Spiel wie jedes andere ...“
Ex-Coach Bauermann fordert die Bayern: „Kein Spiel wie jedes andere ...“

Kommentare