Freitag treffen die Bayern auf Bonn, Sonntag auf Jena

FCB-Baskets: Bereit für den Doppelschlag

+
Anton Gavel (r.) & Co. treffen Freitag auf Bonn

München - Es geht weiter. Die kurze Spielpause der Bayern-Basketballer ist beendet. An diesem Wochenende müssen die Münchner Korbjäger sogar zwei Mal ran.

Und weiter geht’s! Nach knapp zwei Wochen Pause treten die FCB-Basketballer zu ihrem nächsten Heimspiel an. Freitag Abend um 19.00 Uhr treffen die Münchner auf Bonn. Das Ziel ist klar: Mit einem Sieg soll der erste Tabellenplatz weiter gefestigt werden.

Obwohl die Roten seit sechs BBL-Spielen ungeschlagen sind, und auch das letzte Heimspiel gegen Bamberg gewonnen haben (77:68), warnt Anton Gavel vor Übermut. „Es ist nie leicht, nach einer Pause wieder reinzukommen, doch gerade nach dem Sieg über Bamberg müssen wir jetzt nachlegen und schnell wieder unseren Rhythmus finden“, so der FCB-Kapitän.

Das erste Spiel nach einer Unterbrechung ist dabei entscheidend. FCB-Guard Reggie Redding zur tz: „Wir müssen die Spannung hoch halten und da weitermachen, wo wir zuletzt aufgehört haben.“ Bis auf Maik Zirbes, Danilo Barthel und Milan Macvan, die alle in Sachen Nationalmannschaft unterwegs waren, hatten die übrigen Bayern zwei Tage frei. „Ich habe die Zeit für einen Kurztrip nach Mailand genutzt und versucht, ein wenig zu regenerieren“, so Redding. „Ich denke, die Pause hat uns allen gut getan, auch wenn sie nur kurz war. Wir sind bereit für das, was in den kommenden Wochen ansteht.“ Am Wochenende handelt es sich dabei sogar um zwei Spiele. Nach dem heutigen Heimduell geht es am Sonntag auswärts gegen Trier (17.30 Uhr). 

Lena Meyer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bayern-Baskets vor Härtetest gegen Ludwigsburg
Bayern-Baskets vor Härtetest gegen Ludwigsburg
Wer kann diese Bayern stoppen?
Wer kann diese Bayern stoppen?
Sieg in Litauen: Bayern wahren international Weiße Weste
Sieg in Litauen: Bayern wahren international Weiße Weste
"Dieses Niveau muss gehalten werden"
"Dieses Niveau muss gehalten werden"

Kommentare