Erfolg gegen Braunschweig

Hoeneß sieht seine Basketballbuben wieder siegen

1 von 20
Die Basketballer des FC Bayern München haben mit einem 96:92-Arbeitssieg gegen die Phantoms Braunschweig ihre Bundesliga-Tabellenführung verteidigt. Mit dem Erfolg am Sonntagabend stockte der Euroleague-Teilnehmer sein Konto auf 30:4 Punkte auf.Hinter den Bayern rangieren Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg (28:6) und ALBA Berlin (26:8), die bereits am Samstagabend ihre Partien des 17. Spieltages erfolgreich bestritten hatten.
2 von 20
Die Basketballer des FC Bayern München haben mit einem 96:92-Arbeitssieg gegen die Phantoms Braunschweig ihre Bundesliga-Tabellenführung verteidigt. Mit dem Erfolg am Sonntagabend stockte der Euroleague-Teilnehmer sein Konto auf 30:4 Punkte auf.Hinter den Bayern rangieren Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg (28:6) und ALBA Berlin (26:8), die bereits am Samstagabend ihre Partien des 17. Spieltages erfolgreich bestritten hatten.
3 von 20
Die Basketballer des FC Bayern München haben mit einem 96:92-Arbeitssieg gegen die Phantoms Braunschweig ihre Bundesliga-Tabellenführung verteidigt. Mit dem Erfolg am Sonntagabend stockte der Euroleague-Teilnehmer sein Konto auf 30:4 Punkte auf.Hinter den Bayern rangieren Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg (28:6) und ALBA Berlin (26:8), die bereits am Samstagabend ihre Partien des 17. Spieltages erfolgreich bestritten hatten.
4 von 20
Die Basketballer des FC Bayern München haben mit einem 96:92-Arbeitssieg gegen die Phantoms Braunschweig ihre Bundesliga-Tabellenführung verteidigt. Mit dem Erfolg am Sonntagabend stockte der Euroleague-Teilnehmer sein Konto auf 30:4 Punkte auf.Hinter den Bayern rangieren Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg (28:6) und ALBA Berlin (26:8), die bereits am Samstagabend ihre Partien des 17. Spieltages erfolgreich bestritten hatten.
5 von 20
Die Basketballer des FC Bayern München haben mit einem 96:92-Arbeitssieg gegen die Phantoms Braunschweig ihre Bundesliga-Tabellenführung verteidigt. Mit dem Erfolg am Sonntagabend stockte der Euroleague-Teilnehmer sein Konto auf 30:4 Punkte auf.Hinter den Bayern rangieren Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg (28:6) und ALBA Berlin (26:8), die bereits am Samstagabend ihre Partien des 17. Spieltages erfolgreich bestritten hatten.
6 von 20
Die Basketballer des FC Bayern München haben mit einem 96:92-Arbeitssieg gegen die Phantoms Braunschweig ihre Bundesliga-Tabellenführung verteidigt. Mit dem Erfolg am Sonntagabend stockte der Euroleague-Teilnehmer sein Konto auf 30:4 Punkte auf.Hinter den Bayern rangieren Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg (28:6) und ALBA Berlin (26:8), die bereits am Samstagabend ihre Partien des 17. Spieltages erfolgreich bestritten hatten.
7 von 20
Die Basketballer des FC Bayern München haben mit einem 96:92-Arbeitssieg gegen die Phantoms Braunschweig ihre Bundesliga-Tabellenführung verteidigt. Mit dem Erfolg am Sonntagabend stockte der Euroleague-Teilnehmer sein Konto auf 30:4 Punkte auf.Hinter den Bayern rangieren Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg (28:6) und ALBA Berlin (26:8), die bereits am Samstagabend ihre Partien des 17. Spieltages erfolgreich bestritten hatten.
8 von 20
Die Basketballer des FC Bayern München haben mit einem 96:92-Arbeitssieg gegen die Phantoms Braunschweig ihre Bundesliga-Tabellenführung verteidigt. Mit dem Erfolg am Sonntagabend stockte der Euroleague-Teilnehmer sein Konto auf 30:4 Punkte auf.Hinter den Bayern rangieren Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg (28:6) und ALBA Berlin (26:8), die bereits am Samstagabend ihre Partien des 17. Spieltages erfolgreich bestritten hatten.

München - Die Bayern Baskets sind weiterhin Tabellenführer in der Basketball-Bundesliga. Gegen Braunschweig gab's einen knappen Arbeitssieg.

auch interessant

Kommentare