Spieleraustausch

Power Forward-Wechsel: Savanovic für Savovic

+
Bayern-Neuling Dusko Savanovic (l.) bei der Defense.

München - Der FC Bayern Basketball hat einen Tausch auf der Position des Power Forwards vollzogen. Boris Savovic verlässt die Münchner Richtung Ulm, dafür kommt Dusko Savanovic aus Istanbul.

Die Basketballer des FC Bayern haben für die neue Saison einen Tausch auf der Position des Power Forwards vorgenommen. Wie die Münchner am Freitag bekanntgaben, verlässt Boris Savovic den deutschen Meister und geht zum Bundesliga-Rivalen ratiopharm Ulm. Dafür verpflichtete das Team von Trainer Svetislav Pesic dessen serbischen Landsmann Dusko Savanovic. Der 30-Jährige spielte zuletzt bei Anadolu Efes Istanbul und erhält einen Zweijahresvertrag.

Der 2,10 Meter große Savovic ist der fünfte Neuzugang der Schwaben und dort kein Unbekannter. Mit seinem Ex-Klub Roter Stern Belgard spielte er Anfang 2013 im Eurocup in Ulm und hinterließ bei Trainer Thorsten Leibenath einen starken Eindruck. „Boris war damals der beste Spieler seiner Mannschaft. Er ist ungemein vielseitig und trotz seiner schlanken Statur sehr kräftig“, erklärte Ulms Coach.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zweite Niederlage gegen Bamberg: Jetzt wird es ganz eng!
Zweite Niederlage gegen Bamberg: Jetzt wird es ganz eng!
Djordjevic fordert „Reaktion“: So will Bayern Bamberg schlagen
Djordjevic fordert „Reaktion“: So will Bayern Bamberg schlagen
Djordjevic mahnt zur Ruhe: "Das ist kein Endspiel"
Djordjevic mahnt zur Ruhe: "Das ist kein Endspiel"
Hamann: "Bayerns Chancen waren noch nie so gut"
Hamann: "Bayerns Chancen waren noch nie so gut"

Kommentare