Pesic: "Die Spieler sind heiß!"

Letzter Playoff-Test in Oldenburg!

+
Wohl wieder fit: Robin Benzing

München - Am Donnerstagabend gegen 22.00 Uhr ist es so weit! Dann ist die reguläre Saison für die Basketballer des FC Bayern München offiziell beendet. Vorher steht aber noch das letzte Spiel in Oldenburg an. 

Am Donnerstagabend gegen 22.00 Uhr ist es so weit! Dann ist die reguläre Saison für die Basketballer des FC Bayern München offiziell beendet – und die Playoff-Zeit kann eingeläutet werden! Bevor es aber so weit ist, müssen die Roten Riesen noch einmal auswärts gegen Oldenburg ran. Um 20.00 Uhr steigt für Svetislav Pesic und sein Team das letzte, reguläre BBL-Duell!

Theoretisch geht es dabei allerdings um nichts mehr. Die Bayern sind fix Tabellendritter und haben sich damit nur das Heimrecht in der ersten Playoff-Runde erspielt. Nichtsdestotrotz wollen die Münchner Korbjäger das Duell mit den Norddeutschen nutzen – und zwar zur optimalen Vorbereitung auf die heiße Phase der Saison. Nach wackligen Leistungen in den vergangenen Partien soll nun endlich eines her: Konstanz!

Das Spiel in Oldenburg ist dafür ein guter Test. Pesic: „Die EWE Baskets sind eine Spitzenmannschaft mit sehr großer Erfahrung und sehr hohem Basketball-Niveau. Wir treffen auf eines der offensivstärksten Teams der Bundesliga!“ Für ein engagiertes Auftreten der Bayern spricht auch die Tabellensituation: Gewinnen die Baskets Oldenburg, könnten sie in der Tabelle noch an Frankfurt vorbeiziehen – und wären dann als Sechster Playoffgegner der Bayern.

So oder so sind die Oldenburger ein unangenehmer Gegner, die Mannschaft von Mladen Drijencic setzte sich sogar im Pokalfinale vor zwei Wochen gegen Tabellenführer Bamberg durch! FCB-Coach Pesic weiß, wieso: „Die Oldenburger haben den Pokal aufgrund ihrer guten Defensivleistung gewonnen.“

Etwas, was er immer wieder auch von seinen Bayern fordert. Am Sonntag gelang dem Team so ein Last-Minute-Sieg gegen Berlin. Pesic ist jedenfalls positiv gestimmt, auch, was die entscheidende Saisonphase angeht: „Wir freuen uns auf die Playoffs. Die Spieler sind heiß. Unsere physische Konstitution ist auf sehr gutem Niveau.“ Gute Nachrichten gibt es auch in personeller Hinsicht: Robin Benzing, der zuletzt aufgrund einer Daumen-Blessur hatte pausieren müssen, konnte am Dienstagvormittag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. „Robin hat das erste Mal wieder mit dem Ball trainiert“, so der Trainer. Jetzt fehlt also nur noch ein Sieg zum Abschluss in Oldenburg.

Lena Meyer

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Drittes Top 16-Spiel? Dritter Sieg!
Drittes Top 16-Spiel? Dritter Sieg!
"Arbeit zahlt sich aus"
"Arbeit zahlt sich aus"
FCB-Baskets klar fürs Viertelfinale?
FCB-Baskets klar fürs Viertelfinale?
Mateschitz: 100-Millionen-Euro-Halle soll schon 2019 eröffnet werden
Mateschitz: 100-Millionen-Euro-Halle soll schon 2019 eröffnet werden
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

8,90 €
Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare