Nach Pleite in Athen

Bayerns Basketballer jetzt mit Endspiel in Mailand

+
Dimitris Diamantidis (r) of Panathinaikos Athens gegen Bayerns John Bryant.

Athen - Den Basketballern des FC Bayern München droht in der Euroleague nach der sechsten Niederlage in sieben Spielen das Vorrundenaus.

Nach der 72:87-Niederlage bei Panathinaikos Athen braucht der deutsche Meister in der Gruppenphase dringend Siege. "Insgesamt muss man sagen, dass Panathinaikos zum jetzigen Zeitpunkt mehr Qualität hat", bekundete Bayerns Trainer Svetislav Pesic nach der deutlichen Niederlage seines Teams beim griechischen Meister.

Bereits vor dem Spiel in Athen hatte Pesic die Erwartungen deutlich nach unten gestuft: "Die Zwischenrunde ist nicht unser Ziel. Dass wir weiterkommen, war von Anfang an unrealistisch." Die Münchner, die in ihrer Debütsaison im Vorjahr noch das Top 16 erreicht hatten, sind in eine Gruppe mit fünf weiteren nationalen Meistern gelost. Nach einem vielversprechenden Beginn mit einer knappen Niederlage in Barcelona sowie einem Heimerfolg gegen Panathinaikos gab es zuletzt mehrere deutliche Schlappen für den FC Bayern.

Im Dreikampf mit Emporio Armani Mailand und dem polnischen Vertreter Turow Zgorzelec benötigen die Bayern mindestens zwei Siege aus den letzten drei Spielen, um die Runde der besten 16 noch erreichen zu können. Ein erstes Endspiel gibt es für die Mannschaft von Trainer Svetislav Pesic am kommenden Mittwoch in Mailand. Bei einer Niederlage ist das Abenteuer Euroleague für die Bayern schon nach dem achten Spieltag beendet. Um den direkten Vergleich, der bei gleicher Anzahl von Siegen ausschlaggebend ist, mit den Italienern für sich zu entscheiden, müssen die Münchner mit mindestens acht Zählern Unterschied gewinnen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zweite Niederlage gegen Bamberg: Jetzt wird es ganz eng!
Zweite Niederlage gegen Bamberg: Jetzt wird es ganz eng!
Endstation Bamberg: FCB-Baskets aus Halbfinale ausgeschieden
Endstation Bamberg: FCB-Baskets aus Halbfinale ausgeschieden
Djordjevic fordert „Reaktion“: So will Bayern Bamberg schlagen
Djordjevic fordert „Reaktion“: So will Bayern Bamberg schlagen
FCB-Baskets: Entscheidungsspiel in Bamberg
FCB-Baskets: Entscheidungsspiel in Bamberg

Kommentare