Höchstleistung des FCB-Ärzteteams

Savanovic: Vom Krankenbett aufs Parkett

+
Dusko Savanovic (l.) & Bryce Taylor

München - Ein Sieg trotz großer Personalsorgen! Das Ärzteteam der FCB-Baskets musste vor dem Spiel gegen Galatasaray Höchstleistung erbringen.

Dass FCB-Star Dusko Savanovic selbst im angeschlagenen Zustand für jeden Spaß zu haben ist, bewies der 32-Jährige erneut am Dienstagabend. Auf die Frage, wie er es geschafft habe, sich innerhalb kürzester Zeit von seiner Magen-Darm-Erkrankung zu erholen, antwortete der Kroate trocken: „Drogen! Also natürliche legale Drogen.“ Savanovic, der bei seinem Comeback im Eurocup-Viertelfinalhinspiel gegen Istanbul (99:89) ganz nebenbei für 19 Punkte sorgte, hatte noch am Wochenende flach gelegen. „Ich konnte kaum etwas essen“, so Savanovic. „Shakes und Infusionen haben mich bei Kräften gehalten. Unser Ärzteteam hat einen tollen Job gemacht.“

Genau dieses Team hatte vor dem Spiel der Bayern gegen Galatasaray einiges zu tun. Da war zum einen Savanovics Magen-Darm-Grippe. Zusätzlich plagten Alex Renfroe Fußprobleme, Deon Thompson musste einen Schlag auf die Wade auskurieren und Paul Zipser schmerzte der Rücken, um nur einige zu nennen. Sie alle konnten beim wichtigen Spiel am Dienstag wieder spielen. Und hatten großenteils einen Bärenanteil am Erfolg! Thompson avancierte mit 20 Punkten zum Topscorer, Alex Renfroe sorgte von der Dreierlinie für Sicherheit (vier von vier).

„Die Mannschaft hat einen tollen Job gemacht“, lobte Pesic. „Wir waren das bessere Team und haben verdient gewonnen.“ Obwohl die Roten 89 Punkte kassierten, war der Cheftrainer auch mit der Defensivleistung zufrieden: „Wir haben unseren Plan gut umgesetzt.“ Die Gäste aus der Türkei hatten dank der FCB-Verteidigung wenig Möglichkeiten unter dem Korb, mussten immer wieder nach Außen ausweichen. „Dusko Savanovic hat uns besonders große Probleme bereitet“, gab der sichtlich angefressene Galatasaray-Trainer Ergin Ataman im Nachhinein zu.

Umso wichtiger ist es, dass der 32-Jährige auch zum Rückspiel am kommenden Dienstag fit ist. Die Voraussetzungen für ein Weiterkommen der Bayern sind nach dem Zehn-Punkte-Sieg jedenfalls bestens. Nun gilt es, sich nicht von den hitzigen Bedingungen in der Istanbuler Halle verunsichern zu lassen. Einen kleinen Vorgeschmack auf das, was die Münchner erwartet, lieferten am Dienstag die etwa 600-Galatasaray-Fans. Sie warfen unter anderem Becher aufs Parkett. Savanovic kann darüber nur lachen. „Die Fans haben etwas geworfen? Das habe ich gar nicht mitbekommen“, so der Routinier. Einen Dusko Savanovic wirft eben nichts aus der Bahn.

Lena Meyer

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bayern legen gegen Moskau nach
Bayern legen gegen Moskau nach
Moskau zu Gast in München
Moskau zu Gast in München
FCB entdeckt die Siegerformel
FCB entdeckt die Siegerformel
FCB-Baskets klar fürs Viertelfinale?
FCB-Baskets klar fürs Viertelfinale?

Kommentare