Bayern siegen erneut gegen Bandirma

FCB-Baskets kämpfen sich ins Eurocup-Achtelfinale!

+
Topscorer Nihad Djedovic

München - Was für ein Abend! Die FCB-Baskets stehen nach einem starken Spiel gegen Banvit Bandirma ins Achtelfinale des Eurocup.

Europa, die Bayern bleiben! Am Mittwoch nutzten die FCB-Baskets ihre Chance auf das vorzeitige Achtelfinal-Ticket. Das Team von Svetislav Pesic sicherte sich mit dem 77:62 (41:35)-Sieg gegen Banvit Bandirma - der vierte Erfolg im fünften Eurocup-Gruppenspiel - das Weiterkommen in die nächste Runde. Topscorer vor 5020 Zuschauern, darunter FCB-Präsident Karl Hopfner, Ehrenpräsident Bernd Rauch und Sportvorstand Matthias Sammer, war Nihad Djedovic mit 28 Punkten. „Die Spieler haben wirklich alles gegeben. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir so eine gute Defensive wie in der zweiten Halbzeit gespielt haben.“, freute sich Pesic.

Bayern startete mit einem 6:0-Lauf ins Spiel. Bandirma quittierte den Schnellstart der Münchner sofort mit 13 Punkten in Folge. Dank Djedovic und Deon Thompson wurde der Vorsprung allerdings nicht zu groß (14:20 Ende des ersten Viertels). Justin Cobbs sorgte für ein wenig mehr Ordnung in der eigenen Defensive.

Die Münchner nutzten den Schwung: Djedovic verkürzte erneut (18:20), Cobbs glich wenig später aus. Die Bayern waren wieder im Spiel – und für Bandirma kaum mehr zu stoppen (30:23). Angeführt vom FCB-Topscorer saß jeder Schnellangriff der Münchner. Bayerns Nummer 14 hatte zur Halbzeit schon 18 Punkte auf dem Konto! Mit 41:35 ging es für die Pesic-Schützlinge in die Kabine.

Auch nach der Pause blieb es eng. Bandirma hatte noch nicht aufgegeben, es ging hin und her (48:47 aus Münchner Sicht). Die Bayern kämpften verbissen um jeden Ball. „Das ist der Weg zum Erfolg“, so Trainer Pesic.

Jetzt war es Point Guard Alex Renfroe, der seine Mitspieler exzellent in Szene setzte: Ende des dritten Viertels hatte der Wirbelwind elf (!) Assists auf dem Konto. Mit 59:51 ging es in den Schlussabschnitt.

Und der gehörte den Bayern. Djedovic & Co. bauten den Vorsprung weiter aus (70:58). „Wir haben unglaublich gut gespielt“, meinte der Coach. Die Sache war gelaufen. Die Bayern gewannen mit 77:62 und können sich schon jetzt aufs Achtelfinale freuen.

Lena Meyer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Erste Heimpleite: Würzburg wird zum Bayernschreck
Erste Heimpleite: Würzburg wird zum Bayernschreck
EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
FCB-Baskets: Zurück auf der Erfolgsspur
FCB-Baskets: Zurück auf der Erfolgsspur
Ex-Coach Bauermann fordert die Bayern: „Kein Spiel wie jedes andere ...“
Ex-Coach Bauermann fordert die Bayern: „Kein Spiel wie jedes andere ...“

Kommentare