Bayern wollen nachlegen!

So geht es jetzt weiter...

+
Nihad Djedovic

München - Die Bayern stehen im Eurocup-Achtelfinale. Nihad Djedovic erklärt, worauf es jetzt ankommt.

Das Erreichen des Eurocup-Achtelfinals und der vierte Sieg im vierten Gruppenspiel! Der Mittwochabend der Bayern-Basketballer kann durchaus als erfolgreich bezeichnet werden. Nach dem 90:84-Triumph der Münchner über Olimpija Ljubljana steht für die Roten Riesen und Cheftrainer Svetislav Pesic bereits sicher fest, dass es im zweitklassigen europäischen Wettbewerb in die nächste Runde geht. Diese wird dann mit einem Hin- und Rückspiel im Ko-Modus ausgetragen. Auf wen die Münchner treffen, steht noch nicht fest.

Kapitän Bryce Taylor brachte es auf den Punkt: „Wir freuen uns über diesen Sieg und die vorzeitige Qualifikation für die Achtelfinalrunde. Das war wichtig für uns.” Besonders, weil es sich über weite Strecken der Partie nicht um eine eindeutige Dominanz der Roten handelte. Heiko Schaffartzik gab zu: „Es haben einige Dinge nicht geklappt, deshalb ist es unnötig eng geworden. Wir hätten viel deutlicher gewinnen müssen.“

Positiv ist dennoch, dass die Bayern in der eigenen Halle auch im engen Schlussviertel die Nerven behielten. Ganz zur Freude des Trainers. Pesic: „Wir haben Qualität gezeigt. In den letzten Sekunden war es ein knappes Spiel, aber wir haben die Kontrolle behalten und sind unserem Konzept treu geblieben. Wenn man ein Spiel in den letzten Sekunden für sich entscheidet, ist das sehr gut für das Selbstvertrauen.“

Und das können die Münchner auch gut gebrauchen. Leistungsträger Nihad Djedovic verwies noch einmal auf die anstehenden Aufgaben: „Dass wir im Eurocup weiter sind, ist natürlich sehr positiv und war unser Ziel. Aber wir müssen auch in der BBL noch konstantere Leistungen zeigen.“ Der Guard sieht sein Team und sich, was das angeht, aber auf dem richtigen Weg. „Ich denke, wir haben zurück zu unserem Rhythmus gefunden. Darauf gilt es jetzt aufzubauen“, sagte Djedovic.

Nächste Bewährungsprobe: Am Samstag geht es in der BBL gegen Hagen. Um 18.30 Uhr treffen die Münchner in der eigenen Halle auf die Traditionsmannschaft.

Lena Meyer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FCB-Baskets: Traumstart im Eurocup!
FCB-Baskets: Traumstart im Eurocup!
Erste Heimpleite: Würzburg wird zum Bayernschreck
Erste Heimpleite: Würzburg wird zum Bayernschreck
FCB-Baskets: Zurück auf der Erfolgsspur
FCB-Baskets: Zurück auf der Erfolgsspur
Ex-Coach Bauermann fordert die Bayern: „Kein Spiel wie jedes andere ...“
Ex-Coach Bauermann fordert die Bayern: „Kein Spiel wie jedes andere ...“

Kommentare