ALBA gewinnt knapp

Berlin vermiest "Finale dahoam": Enttäuschung bei den Bayern

+
Freude pur! ALBA Berlin wurde zum neunten Mal Pokalsieger – die Bayern mussten sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

München - In den Gesichtern der Bayern-Basketballer stand Enttäuschung pur. ALBA Berlin vermieste den Münchnern das Pokalfinale dahoam.

In den Gesichtern der Bayern-Basketballer stand Enttäuschung pur. Als die Münchner am Sonntagnachmittag beim Top Four in der eigenen Halle zur Ehrung für den zweiten Platz antreten mussten, ließen sie ihre Medaillen schnell unter den Trikots verschwinden. Der Stachel nach der knappen 65:67 (34:25)-Niederlage gegen Berlin im ­„Pokalfinale dahoam“ saß tief.

Dusko Savanovic

„Es tut mir sehr leid für meine Mannschaft“, sagte FCB-Trainer Svetislav Pesic. „Sie hat an diesem Wochenende großen Einsatz gezeigt und hätte den Sieg ebenfalls verdient.“ In der Tat, noch am Samstag hatten die Bayern Bamberg im Halbfinale aus dem Weg geräumt. In einem Spitzenspiel besiegten die Münchner den Meister mit 86:79. Allerdings mussten die Pesic-Schützlinge Federn lassen. Nicht zuletzt, weil sich der gerade erst wiedergenesene Leistungsträger Nihad Djedovic erneut an derselben Stelle verletzte. Wie lang er aufgrund der Muskelverletzung an der Wade pausieren muss, ist noch unklar. Auch die übrigen Bayern waren nach dem harten Halbfinale gegen Bamberg angeschlagen. „Das Spiel hat das Team viel Kraft gekostet“, gab Pesic am Sonntag zu und zollte dem neuen Pokalsieger - Berlin sicherte sich den Cup bereits zum neunten Mal - seinen Respekt. „Das war letztendlich ein verdienter Sieg“, so Pesic. „Berlin hat sich von Minute zu Minute gesteigert, gut verteidigt und die richtigen Entscheidungen in der Offensive getroffen.“

BayWa FeldGraphics: ALBA BERLIN - FRAPORT SKYLINERS

Bis zum Schluss war es den Münchnern gelungen, immer wieder mit den Hauptstädtern gleichzuziehen, sich zum Teil einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten. Insgesamt hatte die Partie 15 Führungswechsel! Am Ende machte ein erfolgreicher Zwei-Punkte-Wurf von Berlins Dragan Milosavljevic den Unterschied. „Es ist bitter“, sagte FCB-Spielmacher Justin Cobbs. „Heute ging es für uns um so viel. Ich bin sehr enttäuscht, dass es am Ende nicht gereicht hat.“

BayWa FeldGraphics: BROSE BASKETS - FC BAYERN BASKETBALL

Das verlorene Pokal-Finale war allerdings nicht die einzige Negativ-Meldung des Tages. Zuvor passierte Kurioses: Weil es gegen Mittag von der Hallendecke tropfte, musste die Partie zwischen Bamberg und Frankfurt um den dritten Platz abgesagt werden. Der Grund: Ein Heizungsrohr leckte. Techniker mussten eine Hebebühne installieren und das Ganze provisorisch reparieren. Die Fans, die mit Freigetränken entschädigt wurden, nahmen’s mit Humor, bejubelten die Techniker wie Sport-Stars.

BayWa FeldGraphics: FC BAYERN BASKETBALL - ALBA BERLIN

„Dieses Ereignis hat uns in keinster Weise beeinflusst“, meinte FCB-Coach Pesic. „Wir müssen nun schnellstmöglich diese Niederlage verarbeiten und uns auf die bevorstehenden Aufgaben konzentrieren. In den kommenden zehn Tagen gibt es gleich drei Gelegenheiten zur Revanche mit den Berlinern. Die Münchner treffen sowohl im Eurocup, als auch in ihrem nächsten Ligaspiel auf den Pokalsieger 2016.

Lena Meyer

Promi-Alarm im Audi Dome

Auch, wenn es am Ende sportlich nicht reichte, im insgesamt konnten die Bayern mit der Ausrichtung ihres ersten großen Turniers zufrieden sein. „Ein großes Lob geht an alle Organisatoren. Sie haben eine tolle Arbeit geleistet“, lobte FCB-Vize Rudolf Schels. Der Audi Dome war mit 6500 Zuschauern an beiden Tagen ausverkauft, die Abläufe verliefen (bis auf den Wasserschaden) reibungslos und die prominenten Zuschauer erschienen zahlreich. So feuerte Ex-Bayern-Boss Uli Hoeneß „seine Basketballer“ bis zum Schluss an, Sportvorstand Matthias Sammer drückte vor Ort die Daumen und auch Edmund Stoiber war an beiden Tagen im Audi Dome. Sogar Ex-Bundespräsident Christian Wulff und Ehefrau Bettina gaben sich am Samstag die Ehre.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
EuroCup: Bayern-Baskets siegen auch im zweiten Spiel
Das war knapp! Bayern zittern sich zum nächsten Erfolg
Das war knapp! Bayern zittern sich zum nächsten Erfolg
Das sind Bayerns größte Stärken
Das sind Bayerns größte Stärken
FCB-Baskets: Jetzt nur nicht stolpern!
FCB-Baskets: Jetzt nur nicht stolpern!

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.